Fünf Dinge, die wir schon immer über Haare wissen wollten

Veröffentlicht am 22. November 2018

Wie viele Haare hat ein Mensch? Wie oft sollte man sich die Haare waschen? Fünf Fragen und überraschende Antworten rund ums Thema Haare.

Porträt einer Frau die sich einen Zopf bindet.

Wie viele Haare hat ein Mensch?

Die meisten Menschen schleppen um die 5 Millionen Haare mit sich herum. Davon befinden sich jedoch nur zwischen 90.000 und 150.000 auf dem Kopf. Bei Brünetten sind es rund 100.000, bei Blondinen 140.000, und Rothaarige bringen es auf 85.000 Haare.
Wie viele Haare ein Mensch hat, ist aber eine individuelle Angelegenheit. Denn die oben genannten Zahlen können variieren. Kinder, ältere Menschen und jene mit unzureichender Nährstoffversorgung haben wesentlich weniger Haare auf dem Kopf.

Haarwuchs ist individuell

Wie schnell wachsen Haare?

Das hängt vom Alter, Hormonstatus, von psychischer und körperlicher Belastung sowie der ethnischen Zugehörigkeit ab. So wächst zum Beispiel asiatisches Haar schneller als afrikanisches Haar. Das europäische Haar liegt dabei mit 0,3 Millimeter pro Tag genau in der Mitte. Das sind pro Monat immerhin zwischen einem und eineinhalb Zentimeter. Das Wachstum unterliegt dabei einem zyklischen Prozess.

0,3 Millimeter pro Tag

Wie wachsen Haare schneller?

Diese Frage beschäftigt seit jeher die Menschheit. Daher gibt es eine Unzahl an Kräutern, Tinkturen und Salben, die das Haarwachstum angeblich anregen. Spürbar beschleunigt wurde bis dato jedoch nichts. Trotzdem sollte man die Kopfhaut gut versorgen. Denn nur eine mit Nährstoffen gut versorgte Haarwurzel kann langes, gesundes Haar produzieren.
Die eigenen Haare schneller wachsen lassen – kann man nachhelfen? Koffeinhaltige Substanzen regen immerhin die Blutzirkulation an. Und ein gesunder Lebensstil bewirkt oft mehr als jedes Wunderwässerchen. Nahrung, die reich an den Vitaminen H (Biotin) und A, Silizium, Folsäure und Eisen ist, sorgt auf jeden Fall für gesundes Haarwachstum. Ebenso wie die tägliche Kopfmassage mit Fingern oder Bürste, die ebenfalls die Durchblutung anregt. Schneller wächst deshalb allerdings nichts.

Lebensstil und Ernährung


22 November 2018 | TEXT: Eva Mühlbauer | Foto: Getty Images, Stocksy (Header)
TAGS:

Schon Gelesen?