Glow Vienna

Haarschmuck: 3 schnelle Frisuren mit Anleitung

Der Winter wird kalt und grau, aber nicht auf Ihrem Kopf: Mit Haarspangen, Haarreifen und Perlen lassen sich mithilfe unserer Anleitung einfach hinreißende Frisuren zaubern, die wir jeden Tag tragen wollen.

Sie wollen eine Anleitung für Frisuren mit Haarspangen? Wir haben Sie!
Sie wollen eine Anleitung für Frisuren mit Haarspangen? Wir haben Sie!

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, wächst das Bedürfnis, sich ein wenig festlicher zu stylen. Satte Farben, starke Stoffe und zarte Veredelungen bestimmen unser Winteroutfit. Dazu gehören auch festliche Frisuren, die wir mit Haarspangen und Haarperlen alltagstauglich machen. Der Vorteil: Abgesehen davon, dass sie umwerfend zauberhaft aussehen, gelingen sie wirklich schnell. Und sind somit die perfekte Lösung für all jene, die Wert auf Style legen, deren Zeit aber einfach sehr knapp ist. Vorher sollten Sie Ihre Haare aber einer Intensiv-Haarkur unterziehen, um sie auf die Stylingstrapazen vorzubereiten.

Anleitung: 3 Frisuren, die mit Haarspangen & Co noch schöner aussehen

Schnelle Frisur: Anleitung für einen Dutt mit Haarspangen
Frisuren-Anleitung: Wet Look mit Haarperlen
Wet Look mit Haarperlen
Frisuren-Anleitung: Zopf mit Haarreifen
Zopf mit Haarreifen
  1. Dutt mit Haarspangen

    Klar, der klassische Dutt ist ein Must-Style in der Weihnachtssaison. Man kann ihn aber auch abwandeln und nicht mit einem Donut, sondern mit Haarspangen oder Nadeln befestigen. Dazu die Haare des Oberkopfes abteilen und etwas Trockenshampoo in das Haar einarbeiten, so wird es griffiger und voluminöser. Anschließend die Haare aufzwirbeln und wie einen Dutt einrollen. Mit einer üppig verzierten Haarnadel befestigen. Besonders zart wirkt der Look mit minimalistischen Haarspangen im Scandi-Look.

  2. Wet Look mit Haarperlen

    Wie? Der Wet Look soll festlich sein und zu Weihnachten passen? Oh ja! Dieser avantgardistische Style verzaubert uns schon länger. Nun wird es Zeit, ihn selbst auszuprobieren. Bei sehr langen Haaren werden lediglich die Seitenpartien mit Wet Gel bearbeitet. Der Rest fällt locker und natürlich über die Schulter. Wer möchte, kann eine seitliche Strähne abteilen, nach innen verzwirbeln und dekorativ mit Haarperlen feststecken.

  3. Zopf mit Haarreifen

    In dieser Saison werden die Zöpfe ganz klassisch getragen: streng und mit Mittelscheitel. Um den perfekten Zopf hinzubekommen, einfach die Haare mit Anti-Frizz Spray vorbereiten. So bleibt der Zopf auch über den Tag kompakt und glatt. Anschließend am Oberkopf einen Mittelscheitel ziehen und Haarpartien nach links und rechts teilen. Besonders im Trend liegt aktuell der Dutch-Braid. Dabei werden die Haarsträhnen nicht von außen nach innen geflochten, sondern verkehrt herum. Wem das zu kompliziert ist, ergänzt seine schlichten Zöpfe mit opulenten Haarreifen oder Haarspangen aus Gold, Silber oder mit Perlen.


15 November 2019 | Text: Christina Omlor | Fotos: Peter Garmusch | Text & Produktion: Geli Goldmann | Models: Laura/Wiener Models | Haare & Make-up: Ina Maurer | Styling: Ilija Milicic & Ivan Iveljic | Outfits: Top & Haarreif – ZARA; Bluse – ZARA, Haarspange – Bijou Brigitte; Top – ZARA, Haarperlen – ebelin bei dm

Auch interessant
Aloevera Kuren zur Unterstützung von blondiertem Haar
Facts über die Bio-Blondierung Hausmittel, die das Haar auf natürliche Weise aufhellen wollen, gibt es einige. Doch wie gut wirken sie, um Haare ohne Chemie zu blondieren? Und sind sie schonender als chemischen Mittel? Finden Sie hier alles, was Sie über Bio-Blondierungen wissen müssen.