Rottöne beim Augen-Make-up ziehen alle Blicke auf sich

Rot ist ein schwieriger Farbton fürs Make-up. Wer sich allerdings typgerecht schminkt und ein paar Dinge beachtet, bekommt es perfekt hin.

Gorgeous Young Afro Woman Portrait Looking At Camera
Gorgeous Young Afro Woman Portrait Looking At Camera

Blaue Augen

Dos: Blaue Augen bringt man mit Pfirsich-, Apricot- und Rosé-Nuancen zum Strahlen. Ebenfalls toll im Alltag sind warme Brauntöne und Orange. Für einen glamouröseren Abendlook eignen sich am besten Metallictöne wie Gold, Kupfer und Bronze.

Don´ts: Blau- und Grüntöne lassen die Augen schnell blass und trüb wirken.

Braune Augen

Dos: Zu braunen Augen passt beinahe jede Farbe, idealerweise besonders kräftige Töne. Warme und kühle Brauntöne wie Kupfer aber auch Violett, Dunkelblau und Grün.

Don´ts: Blasse Pastellfarben bringen dunkle Augen nicht optimal zur Geltung.

Grüne Augen

Dos: Violett- und Mauve-Nuancen eignen sich am besten um grüne Augen zu betonen. Besonders intensiv wirken grüne Augen mit Rotbraun und Kupfer.

Don´ts: Vermeiden sollte man Blau und Gelb, da damit die Ausdruckstärke der grünen Augen verloren geht und die Farben unharmonisch wirken können.

 

Graue Augen

Dos: Warmes Violett und helles Braun geben der Augenfarbe Wärme. Um den blauen Ton im Grau hervorzuheben, eignet sich eine Kontrastfarbe wie Rotbraun, Bronze oder Kupfer.

Don´ts:  Grau zu Grau kann schnell langweilig wirken.


17 Februar 2019 | Text: Amelie-Catharina Bacher | Foto: Getty Images, Stocksy