Wie man Fake Lashes stilvoll trägt

Weil nicht jede von uns mit dichten, vollen und langen Wimpern beschenkt wurde, hat der liebe Wimperngott Fake Lashes erfunden.  Wie man sie stilvoll trägt, verraten wir hier.

Falsche Wimpern: Wir haben Tipps, wie Sie Fake Lashes im Büro und auf der Party mit Stil tragen.
Falsche Wimpern: Wir haben Tipps, wie Sie Fake Lashes im Büro und auf der Party mit Stil tragen.

Fake Lashes werden leider häufig mit jungen, wilden Partygängerinnen in Verbindung gebracht. Sie jedoch einfach die Party-Schublade zu verbannen, wäre einfach zu schade. Denn die künstlichen Wimpern sind eigentlich eine schöne Möglichkeit, etwas nachzuhelfen, wenn die eigenen Wimpern nicht genug klimpern. Gut, dass beim Nachhelfen bereits zahlreiche Produkte auf dem Markt helfen – nur macht die große Auswahl die Entscheidung und die Anwendung nicht unbedingt leichter. Wie Sie Fake Lashes nun möglichst stilvoll verwenden, ohne dass jemand die Wimpernschummelei bemerkt? Eigentlich ganz leicht. Zuvor sollten Sie sich aber vorher folgende Frage beantworten:

Trage ich Fake Lashes auf der Party oder im Alltag?

Auf der Party

Ist der dramatische Augenaufschlag lediglich für einen Anlass, wie etwa die Weihnachtsfeier, eine Gala oder eine wichtige Party, greifen Sie am besten zu Produkten, die einmalig oder wenige Male nacheinander verwendbar sind.  Klassische Bandwimpern zum Selbstkleben oder die magnetische Variante eigenen sich besonders, um einen dichten, langen Augenaufschlag hin zu bekommen. Die Magnetwimpern sind dabei zweireihig und etwas schonender als die Klebemodelle. Die erste Reihe wird über dem eigenen Wimpernkranz angelegt, die zweite Reihe am unteren Lidrand. Dazwischen befinden sich die eigenen Wimpern, die Dank dieser Technik sehr geschont werden. Magnetische Wimpern sparen viel Zeit und Kleber – und sind vor allem für Allergiker und Kontaktlinsenträger eine tolle Alternative. Jetzt noch kräftig tuschen und fertig!

Im Büro

Wer im beruflichen Alltag etwas nachhelfen möchte, sollte besonders auf Qualität seiner Schummelwimpern achten. Ein intensiver Augenaufschlag kann neues Selbstbewusstsein verleihen und den Umgang im schwierigen Büroumfeld vielleicht erleichtern. Sehen die Fake Lashes aber schon aus der Ferne künstlich aus, kann es der eigenen Professionalität schaden – natürlich abhängig vom Berufsfeld. Damit Fake Lashes nicht sofort sichtbar sind, sollten Sie zu Cluster-Lashes greifen . Cluster-Lashes sind einzelne Wimpernpaare, die zwischen die eigenen geklebt werden. Allerdings ist es ein wenig fummelig, sie anzubringen und dauert eine Weile. Also eine aufwendige Prozedur, die vor dem Büro viel Zeit in Anspruch nimmt.

Wenn Fake Lashes  zum Alltag gehören sollen, sind Sie daher mit einer professionellen Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung gut beraten – Ihr dm Kosmetikstudio bietet etwa die Wimpernverlängerung mit LUXUSLASHES® an.

Darauf sollten Sie beim Verwenden von Fake Lashes achten:

  • Curlen Sie die eigenen Wimpern vorher mit einer Wimpernzange, damit sich die Fake Lashes besser zwischen die natürlichen Wimpern einfügen.
  • Passen Sie die künstliche Wimpern an das eigene Auge an, in dem Sie gegebenenfalls die Länge oder die Seiten mit der Schere kürzen.
  • Verdecken Sie Klebestellen am besten mit einem weichen Kajal oder Eyeliner.

9 September 2019 | Text: Christina Omlor, Amelie Catharina Bacher | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Herbstliche Farben: Diese Make-up-Essentials braucht jetzt jede Frau.
Make-up Die Frage nach dem richtigen Make-up erübrigt sich im Sommer. Sonne und Salzwasser zaubern ganz einfach das Urlaubsfeeling ins Gesicht. Anders in der kalten Jahreszeit - deshalb sollten Sie auf diese Make-up-Essentials im Herbst nicht verzichten.
Magnetische Wimpern sind im Trend: So bringen Sie die Magnetwimpern an
Make-up

Alle Frauen träumen vom perfekten Wimpernschlag. Wir lieben den Trend Magnetwimpern, denn: Sie brauchen keine ruhige Hand und keinen Kleber, wenn Sie magnetische Wimpern anbringen. Die Vorteile auf einen Blick: