Längs- & Querstreifen: Streifenmuster haben immer Saison

Veröffentlicht am 28. November 2018

Sie haben ein Faible für gestreifte Kleidung? Gut so. Wir stellen Ihnen Mode mit Streifen vor, die zeitlos ist.

Oft will man nicht in Mikrotrends investieren. Sondern in welche die zeitlos, trendig und entspannt sind. Mit dem Thema Streifen in diversen Variationen ist man da ganz gut bedient, vor allem wenn man sie etwas dezenter einsetzt. Welche Streifen schlank machen, sollte dabei nicht als Entscheidungsbasis dienen. Bekanntlich heißt es ja, dass Längsstreifen schlank und Querstreifen dick machen. Wir finden: Egal, welches Streifenmuster Sie wählen – es soll gefallen und zum Typ passen. Hier sind einige Ideen für klassische Mode mit Streifen.


28 November 2018 | TEXT & PRODUKTION: Tanja Hainzl | VIDEO: Max Berner | MODEL: Antisa/Look Models | STYLING: Tanja Hainzl | HAARE & MAKE-UP: Ina Maurer | FOTO-ASSISTENZ: Franziska Safranek | LOCATION www.dieroff.at | BEZUGSQUELLEN: Asos, asos.com; Bik Bok, bikbok.com; Burlington, burlington.de; Comma, comma-store.at; Edited, edited.de; Esprit, esprit.at; Falke, falke.com; Madeleine, madeleine-mode.at; M Missoni, m-missoni.com; Neubau Eyewear, neubau-eyewear.com; Onitsuka Tiger, onitsukatiger.com; Pandora, pandora.net; Peek & Cloppenburg, peek-cloppenburg.at; Pieces, pieces.com; Replay, replayjeans.com; Rosa Mosa, rosamosa.com; Salamander, salamander.at; Selected Femme, selected.com; Sightline, sightline.at; Sight, sight.at; Sonja Bischur, sonjabischur.com; Tommy Hilfiger Eyewear, safilogroup.com
TAGS: ,

Schon Gelesen?