Trockene Haut: Körperbutter selber machen

Veröffentlicht am 22. November 2018

Bodybutter pflegt trockene Haut besonders reichhaltig. Gut, dass Sie Körperbutter ganz einfach selber machen können. Wir sagen, wie's geht!

Körperpflegeprodukte in kleinen Gefäßen.
Körperpflegeprodukte in kleinen Gefäßen.
  1. 2 EL Sheabutter
  2. 50 g Kakaobutter
  3. 1 EL Kokosfett
  4. 4 Tropfen Lavendelöl
  5. 1 Schüssel
  6. 1 Gabel
  7. kleine, gut verschließbare Glasbehälter (event. Marmeladegläser)

Und so geht’s:
Sheabutter, Kakaobutter und Kokosfett gemeinsam in einer Schüssel über einem Wasserbad erhitzen. Alle Zutaten gut miteinander verrühren, abkühlen lassen. Die weiße Farbe kommt später. Nun nach persönlicher Vorliebe Lavendelöl hinzufügen. Die vorbereiteten Gläser sterilisieren, das erhöht die Haltbarkeit. Die fertig befüllten Gläser im Kühlschrank aufbewahren. Dort verfestigt sich die Masse. Wenn das Glas immer im Kühlschrank bleibt, hält die selbst gemachte Bodybutter ohne Konservierungsstoffe bis zu vier Wochen.


22 November 2018 | TEXT: Eva Mühlbauer | Fotos: Getty Images, Stocksy
TAGS:

Schon Gelesen?