7 Kosmetik-Inhaltsstoffe, die Sie vermeiden sollten

Veröffentlicht am 22. November 2018

Parabene, Silikone, Paraffine oder künstliche Duftstoffe: Die Liste von schädlichen Inhaltsstoffen in manchen Kosmetikartikeln ist lang. Die Alternative ist Naturkosmetik, in der viele typische Zutaten tabu sind.

Mann der einen Strauch Kräuter in den Armen hält.

22 November 2018 | TEXT: Anja Arnold | Foto: Stocksy
TAGS: