Glow Vienna

Ade, Winterblues: Jeder kann den Winter lieben lernen!

Manchmal fällt es schwer, der kalten Jahreszeit etwas Positives abzugewinnen. Aber mit einem etwas anderen Blickwinkel und unseren fünf herzerwärmenden Tipps lernen wir alle den Winter zu lieben.

Kahle Äste, Kälte, Schnee: Wem die dunkle Jahreszeit aufs Gemüt schlägt, kann ganz einfach den Winter lieben lernen.
Kahle Äste, Kälte, Schnee: Wem die dunkle Jahreszeit aufs Gemüt schlägt, kann ganz einfach den Winter lieben lernen.

Draußen ist es grau in grau und man möchte am liebsten den ganzen Tag im Bett verbringen – hallo Winterblues! Doch außer verschneiten Landschaften, kuscheligen Stunden auf dem Sofa und jeder Menge Lebkuchen gibt es noch einiges mehr, das den Winter so zauberhaft macht. Mit den richtigen Aktivitäten schaffen Sie es, nicht nur sich selbst und Ihr Herz zu erwärmen, sondern auch noch den Winter zu lieben.

Winterblues? Nein, wir lieben den Winter mit diesen 5 Tipps:


7 Januar 2020 | Text: Amelie-Catharina Bacher | Foto: Stocksy

Auch interessant
Im Winter wird die Haut durch krasse Temperaturunterschiede strapaziert, wir haben 10 Pflegetipps.
Das braucht Ihre Haut Der Winter stellt unsere Haut auf die Belastungsprobe: Der Wechsel zwischen warmer, trockener Heizungsluft und der klirrenden Kälte lässt sie schnell austrocknen. Die Hautpflege im Winter sollte daher ausreichend Schutz bieten. Mit diesen 10 Tipps ist trockene Haut im Winter gut geschützt.
Beschwingt durch den Winter: 7 Booster für das Immunsystem
Tun Sie sich Gutes! So bezaubernd die kalten Monate sein können, so fordernd sind sie für unser Immunsystem. Sich selbst Gutes zu tun, ist im Winter deshalb besonders wichtig! Doch was bedeutet das eigentlich? Wie können wir unser Immunsystem im Winter stärken?