Bioprodukte einkaufen leicht gemacht: Ein Wegweiser

Immer mehr Menschen legen Wert auf das, was sie zu sich nehmen: chemiefrei hergestellte Lebensmittel. Das wirkt sich positiv auf Ökobilanz und Umwelt aus – und somit wieder auf alle Lebewesen. Ein Überblick über Bio-Lebensmittel und Bioprodukte bei dm.

chemiefrei hergestellte Lebensmittel
chemiefrei hergestellte Lebensmittel

Nachhaltigkeit wird für uns alle immer wichtiger – gerade beim Einkaufen: Laut einer aktuellen Studie von Marketagent ist es für knapp 70 Prozent aller Konsumentinnen und Konsumenten wichtig, ob sich Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit engagieren. Der Lifestyle of Health and Sustainability, LOHAS genannt, ist längst mehr als ein Trend. Er steht für die Wertschätzung von sozialen Aspekten, Gesundheit, Umwelt und einen nachhaltigen Lebensstil, der von bewusstem Konsum geprägt ist. In den Regalen – und Einkaufswagen – findet man daher immer mehr Bio-Lebensmittel, so auch immer mehr Bioprodukte bei dm. Ihnen gemein ist: Artgerechet Tierhaltung sowie der Verzicht auf Gentechnik und chemische Pflanzenschutzmittel.

Bioprodukte bei dm: Für die Übersicht im Regal

  1. BIO: Produkte mit der Kennzeichnung Bio wurden nachweislich biologisch hergestellt.
  2. VEGAN: Alle Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die mit Vegan gekennzeichnet werden, sind frei von tierischen Produkten.
  3. GLUTENFREI: Spezialnahrungsmittel für Menschen mit Glutenunverträglichkeit erkennt man am Kennzeichen Glutenfrei.

Bio-Lebensmittel: Die wichtigsten Zertifizierungen bei dmBio

Demeter: Der Demeter Verband steht seit den 1920er-Jahren für biologisch-dynamische Landwirtschaft, die sich durch einen ganzheitlichen Ansatz auszeichnet. Bei der sogenannten Kreislaufwirtschaft wirken Boden, Pflanze, Tier und Mensch zusammen. Ziel ist es, im Einklang mit der Natur zu leben und zu produzieren.

Naturland: Der internationale Verband für ökologischen Landbau steht für soziales, faires und nachhaltiges Wirtschaften weltweit. Der ganzheitliche Ansatz steht dabei im Mittelpunkt, die Sicherung und der Erhalt von Boden, Luft und Wasser ebenso wie der Schutz des Verbrauchers.


27 Juni 2019 | Text: Anita Freistetter | Foto: ELIZAVETA PORODINA FÜR DM

Auch interessant
Periode: Viele Frauen schämen sich für die Regel.
Gesundheit Noch immer ist die Menstruation ein Tabu - leider. Dabei muss sich kein Mädchen und keine Frau für ihre Periode schämen. Aktionen in den Sozialen Medien wie "Viva la Menstruation“ von Carolin Kebekus oder der Hashtag #periodproud helfen. Schluss mit Period Shaming!
Ein Film von Erwin Wagenhofer zeigt uns, wie man die Welt im Alltag verbessern kann.
Kultur Der Film "But Beautiful" des österreichischen Regisseurs Erwin Wagenhofer inspiriert, das Schöne und Gute im Leben zu suchen. Und daraus können wir alle etwas mitnehmen, nämlich wie man die Welt im Alltag verbessern kann.