Kinder, kommt Nudeln kochen!

Veröffentlicht am 10. Mai 2019

Für Kinder gilt: Sie lieben Nudeln und sie helfen gern beim Kochen. Mit diesen kinderleichten Rezepten schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe - und haben mehr Zeit zum Genießen. Nicht nur am Muttertag!

Unterschiedliche Nudeln vor rosarotem Hintergrund
Unterschiedliche Nudeln vor rosarotem Hintergrund

Auf Nudeln können sich in einer Familie meist alle einigen. Und sind die Kinder älter, mögen sie die Pasta auch mit mehr als nur Tomatensoße. Bei Rezepten für eine Nudel-Bowl oder einen Pasta Pot können alle mithelfen: Einfach die Zutaten vorbereiten und am Ende kommt alles in einen Topf. Unsere Vorschläge für ein köstliches Familienessen werden dank Cashewmus und Erdnussmus herrlich cremig und sind im Handumdrehen zubereitet. Essen ist fertig!

  • 250 g Pasta, zB. Hörnchen
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 1 Erdapfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 mL Wasser
  • etwas Öl
  • frische Kräuter nach Wahl

Zubereitung:

  1. Gemüsebrühe in 500 ml kochendem Wasser auflösen. Dann Paprika, Karotte und Zucchini gut waschen. Zwiebel, Erdapfel und Knoblauchzehe schälen.
  2. Alles klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Danach die Pasta hinzufügen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Zugedeckt etwa 10 Min. köcheln lassen.
  3. Zum Schluss Hefeflocken und Cashewmus hinzufügen und mit frischen Kräutern nach Wahl toppen.
  • 250 g Spaghetti
  • 6 EL Kokosmilch
  • 3 EL Erdnussmus
  • 2 TL Blütenhonig
  • 1 Karotte
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Erdnüsse
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 TL Sesamöl

Zubereitung:

  1. Karotte und Paprika fein würfelig schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Petersilie hacken, Ingwer reiben. Knoblauch fein und Erdnüsse grob hacken. Nüsse und Petersilie fürs Topping getrennt beiseitestellen.
  2. Spaghetti in kochendem Salzwasser 8 Min. lang kochen.
  3. Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Erdnussmus hinzufügen und mit Kokosmilch ablöschen. Gut umrühren und mit Sojasauce, Honig und Limettensaft abschmecken.
  4. Spaghetti abgießen und sofort mit der Sauce vermengen. Die Nudeln und das vorbereitete Gemüse in einer Schüssel anrichten. Zum Schluss das Gericht mit Nüssen und Petersilie bestreuen und genießen.

10 Mai 2019 | Text: Anita Freistetter | Fotos: Getty Images, dm, instagram.com/naturistgold

Schon Gelesen?