Glow Vienna

Ohne Brotbackmischung: Rezept für schnelles Toastbrot

In Zeiten wie diesen, wo uns das Coronavirus beherrscht und wir möglichst selten zum Einkaufen gehen, backen wir lieber selbst. Doch niemand braucht eine fertige Brotbackmischung, wenn er dieses Rezept hat: Dieses fluffige Toastbrot bekommt jeder hin!

Rezept für Toastbrot von Bäuerin Christina Bauer: Wer braucht da noch eine Brotbackmischung? Eben, niemand!
Rezept für Toastbrot von Bäuerin Christina Bauer: Wer braucht da noch eine Brotbackmischung? Eben, niemand!

In Zeiten von Corona boomen Brotbackmischungen: Kein Wunder, denn statt wie sonst alle paar Tage Brot und Gebäck einzukaufen, bleiben die Menschen daheim und backen selbst. Doch es muss keine Brotbackmischung sein – wir haben ein schnelles und einfaches Rezept für ein fluffiges Toastbrot gefunden: Es stammt von Christina Bauer, sie ist Bäuerin im Lungau, aber sie backt auch und bloggt darüber. Ihre Begeisterung für gutes Brot und Gebäck, köstliche Kuchen und Torten gibt sie bei Backvorführungen in ganz Österreich weiter (derzeit wegen des Coronavirus natürlich nicht), und ein Buch hat sie auch  geschrieben: „Backen mit Christina“ (Löwenzahn Verlag) – mit vielen einfachen Rezepten, die immer gelingen!

Ohne Brotbackmischung und mit nur 7 Zutaten

Sie müssen also auch in der Coronakrise nicht auf frisches Brot verzichten – und keine Sorge, dieses Rezept für ein schnelles Toastbrot braucht kaum mehr Zeit, als Sie für die Zubereitung einer fertigen Brotbackmischung benötigen würden, versprochen!

Schnelles Toastbrot nach Christina Bauer

Zutaten

  • 500 gr Weizenmehl 700 oder Dinkelmehl
  • 160 ml Milch
  • 160 ml Wasser
  • 50 gr Butter (zimmerwarm)
  • 10 gr Salz
  • 10 gr Zucker
  • 20 gr frische Germ

Zubereitung:

Den Germteig zubereiten und 30 min. gehen lassen. Anschließend nochmal gut durchkneten (falls der Teig klebrig ist, ein wenig Mehl darüberstäuben) und einen länglichen Wecken mit möglichst glatter Oberfläche formen. Anschließend den Teig in eine eingebutterte Kastenform legen und nochmal ca. 15 min. gehen lassen. Zum Schluss mit Wasser besprühen. Derweil das Backrohr auf 220 Grad vorheizen.

Im vorgeheizten Backrohr den Teig in der Kastenform zuerst 5 min. lang bei 220 Grad backen, anschließend Temperatur auf 180 Grad reduzieren und in ca. 35-40 min fertig backen. Die gesamte Backzeit beträgt 40–45 Minuten.

Das fertige Brot sofort aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.

Tipp von Christina Bauer: Nach dem Auskühlen können Sie das Toast in Scheiben schneiden und einfrieren. So haben Sie immer frisches Toastbrot zur Hand – ganz ohne Backmischung!

Backen mit Christina
(Christina Bauer)
Verlag: löwenzahn


26 März 2020 | Text: Mareike Steger Fotos: Stocksy

Auch interessant
Soziale Isolation macht einsam. Expertinnen geben Tipps, wie Sie in Zeiten von Corona nicht die Decke über den Kopf ziehen.
Einsamkeit überwinden Wer kann, bleibt derzeit zuhause und vermeidet soziale Kontakte, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das ist wichtig, aber vor allem für Menschen schwierig, die allein wohnen. Einsamkeit überwinden: Was Sie jetzt tun können, um sich besser zu fühlen.
Zero Waste Rezept: Kohllasagne
Ernährung Im Brotkorb vertrocknetes Baguette, im Kühlschrank angeschlagene Äpfel oder runzelige Tomaten. Doch einfach weg damit? Nein! Denn Zero Waste hält auch Einzug in der Küche: Wir haben die passenden Rezepte dafür.