Die Event-Highlights 2019 in der Slowakei

Österreichs östlicher Nachbar hat für Reisende weit mehr zu bieten als nur seine Hauptstadt Bratislava – ein Einblick in die "Schatzkammer Slowakei".

Panorama Bratislava
Panorama Bratislava

Für viele Österreicher, gerade die Wiener, besteht die Slowakei vor allem aus Bratislava. Dorthin sprintet man locker an einem Tag und ist abends wieder zu Hause. Doch dank besserer Zugverbindungen rückt jetzt auch das ganze restliche Land noch näher. So kommt man per Bahn seit Kurzem in sechs Stunden von Wien direkt in das knapp 400 Kilometer entfernte Košice, die zweitgrößte slowakische Stadt.

Ein Einblick in die „Schatzkammer Slowakei“

Die Slowakei verfügt über das größte Karstgebiet in Mitteleuropa und ist von mehr als 6.200 Höhlen und Schluchten durchzogen. Gleich zwölf unterirdische Höhlen mit Eis- und Tropfsteinformationen bieten beeindruckende Anblicke.

Košice ist die zweitgrößte Stadt des Landes und schmückt sich mit einem historischen und gut erhaltenen Stadtkern. Über der Hlavna, der längsten Fußgängerzone der Slowakei, thront der gotische Elisabethdom. Er ist die östlichste Kathedrale Europas.  2013 war Košice Europäische Kulturhauptstadt, 2018 UNESCO Creative city of media arts und 2021 werden hier die Olympischen Jugend-Sommerspiele ausgetragen.

Unser Tipp

Ausgangsort für viele Erkundungen ist das Städtchen Spišská Nová Ves. Auf schmalen Wegen und engen Holzleitern durch die Schlucht Sokolia dolina wandern und den 75 Meter hohen Wasserfall Závojový vodopád bestaunen

Mehr als 1.400 Mineral- und Thermalquellen sprudeln aus slowakischem Boden. Viele davon haben heilende Eigenschaften, über das Land verteilen sich mehr als 20 Kurorte. Der wahrscheinlich bekannteste ist Piešt’any, in dem es neben thermalem Mineralwasser auch ein Schwefelmoor gibt.

  1. Eishockey-Weltmeisterschaft in Bratislava und Košice (Mai)
  2. Internationales Festival der Geister und Gespenster auf Schloss Bojnice (April/Mai)
  3. Shakespeare-Sommerfestspiele auf der Burg Bratislava (Juli/August)
  4. „Made in Slovakia“ – Kulinarik, Handwerk und Tradition in Poprad, Hohe Tatra (Juli/August)
  5. Europäisches Festival des Humors und der Satire „Kremnica Gags“ im altertümlichen Kremnica (August)
  6. Jahrmarkt mit Mittelalterfest in historischen Städtchen Trnava (September)
  7. „Use the city“ – Festival der Straßenkunst in Košice (Juni)
  8. Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier.

5 März 2019 | Text: Maria Kapeller | Fotos: Getty Images, Stocksy

Auch interessant
Zero Waste Rezept: Kohllasagne
Ernährung Im Brotkorb vertrocknetes Baguette, im Kühlschrank angeschlagene Äpfel oder runzelige Tomaten. Doch einfach weg damit? Nein! Denn Zero Waste hält auch Einzug in der Küche: Wir haben die passenden Rezepte dafür.
Ein Mann und eine Frau die ins Meer springen.
Reisen Schöne Reiseziele gibt es viele. Manche davon sind mittlerweile extrem überlaufen. An diesen fünf europäischen Ländern haben auch Entdecker noch ihre Freude. Preiswert sind sie obendrein.