10 Geheimnisse über guten Punsch

Wenn in Salzburg, dann zum Sporer! Wir haben Punsch-Experten Michael Sporer in seiner Manufaktur besucht und hochprozentiges Wissen über unser Lieblingsgetränk in der Weihnachtszeit herausgefunden. Unsere 10 Geheimnisse über Punsch ....

Sporer Punsch – Das Leben ist ein Punschkonzert!

Manche Pünsche … äh … Wünsche gehen tatsächlich in Erfüllung: Bei der Sporer Likör- und Punschmanufaktur treffen moderne Kreationen auf bewährte Klassiker und stetiger Wandel auf einen zeitlos guten Geschmack. Der berühmte Orangenpunsch nach dem Originalrezept von Franz Sporer aus erster Generation ist dabei nur einer von vielen Geheimtipps, die unbedingt ins Häferl müssen. Auch der etwas leichtere Beerenpunsch oder original Weihnachtspunsch darf in der kalten Jahreszeit nicht fehlen. Aber wer sagt eigentlich, dass man Punsch nur als heißes Aufgussgetränk trinken kann? Besonders gut auf Eis im Sommer: der Mango-Orangen-Punsch. Übrigens: Wer’s lieber alkoholfrei mag, sollte unbedingt den Früchte-Punsch einpacken. Aber auch die große Bandbreite an Likören kann sich bei Sporers schmecken lassen – von Ribisl über Mocca bis zu Zimt und Pfefferminze gibt es eine Menge guter Gründe zum gemeinsamen Anstoßen. Mit Michael Sporer und seiner Frau Susanne wird der Familienbetrieb nun in vierter Generation fortgeführt – in der Sporer Manufaktur in der Michael Walz Gasse 22 oder beim traditionellen Ausschank in der Getreidegasse inmitten der malerischen Altstadt. Ein heißer Tipp für den nächsten Salzburg-Besuch ist auf jeden Fall beides!


2 Dezember 2018 | Text: Sarah Eder; Foto: Sporer Likör- und Punschmanufaktur Salzburg