Die besten Podcasts für den Sommerurlaub

Laut Hirnforschung genügen schon wenige Tage des Nichtstuns, um unseren IQ zu senken. Damit Sie im Sommerurlaub nicht abbauen, haben wir genug Futter für die grauen Zellen: Wir empfehlen die besten Podcasts.

Podcast sind der ideale Wegbegleiter für unterwegs
Podcast sind der ideale Wegbegleiter für unterwegs

Hätten Sie es gewusst? Bereits ein kurzer Faulenzer-Urlaub genügt, um unsere geistige Leistungsfähigkeit nachweislich zu senken. Nach drei Tagen des süßen Nichtstuns nimmt bereits die Anzahl der Verbindungen zwischen unserem Gehirn und den Nervenzellen ab. Die Folge: Unser IQ sinkt. Doch unsere Denkkraft geht nicht unwiederbringlich verloren. Schon ein vergleichsweise geringes Pensum an Denkarbeit baut die Verbindungen zwischen Hirn- und Nervenzellen wieder auf.

Wie funktionieren Podcasts?

Lädt man sich noch vor dem Urlaub eine Reihe von Podcast-Folgen auf Smartphone oder Tablet herunter, benötigt man unterwegs nicht einmal mehr Internet, um sie überall abspielen zu können. Verwaltet wird die Podcast-Mediathek via Podcast-App, die auf iOS bereits vorinstalliert ist und bei Android heruntergeladen werden kann. Auf Websites, Blogs und in Podcast-Portalen runtergeladene Podcasts stehen nach dem Download, ganz automatisch, gesammelt in den Apps zur Verfügung.

Die besten Podcasts

Die Auswahl an Podcasts ist riesig und hält für jedes Interesse das Passende bereit. Hier kommt unsere Auswahl der besten Podcasts aus verschiedenen Themenfeldern:

Für alle Neugierigen

  • Das Geheime Kabinett: Dieser Podcast widmet sich den bizarren Seiten der Geschichte. Sei es der elfeinhalbte Präsident der Vereinigten Staaten oder die Kulturgeschichte des Stinkefingers. Verblüffend und amüsant.
  • KonScience: Neues aus der Wissenschaft spannend und leicht verständlich aufbereitet.

Für alle, die ihre beruflichen Ziele neu definieren möchten:

  • On the Way to New Work: Zwei Unternehmer fragen sich, wie wir in Zukunft arbeiten wollen. Machen und die neuen Technologien freier? Dieser Podcast widmet sich zudem den großen Fragen, z. B. dem Sinn von Arbeit.
  • Brand eins: Der Podcast-Ableger des bekannten Wirtschaftsmagazins widmet sich Themen wie der Digitalisierung, Gefühlen im Wirtschaftsleben oder dem Grundeinkommen. Gut und nie eindimensional recherchiert.
  • Female Leadership Podcast: Wie entkommt man der Perfektionismus-Falle? Wie funktioniert das Netzwerken? Wie können wir Female Empowerment im Arbeitsalltag fördern? In Veras Podcast-Episoden geht es um Wirtschaftsthemen, die insbesondere für Frauen relevant sind.

Für Frauen, von Frauen

  • Lila Podcast: Der Lila Podcast präsentiert tiefgehende Informationen zu aktuellen politischen Themen. Immer im Fokus: die Frauen und die Frage, was wir für mehr Gleichberechtigung tun können.
  • Women of the Hour (englisch): Schauspielerin und Regisseurin Lena Dunham spricht mit anderen Frauen über Themen wie Liebe, Glauben oder Freundschaft. Neben dem Girls-Cast saßen auch schon Zadie Smith und Emma Stone mit ihr am Mikrofon.

Für alle, die runter- und ankommen wollen

  • The Rich Roll (englisch): Rich, der selbst den Wandel vom übergewichtigen Alkoholiker zum vegan lebenden Extremsportler schaffte, hat Gäste aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Unternehmertum, aber auch Spiritualität.

Für Abenteurer und Daheimgebliebene mit Fernweh

  • Backpack Stories: Carla interviewt Reisende zu ihren Erfahrungen. Von Work and Travel über Backpacking bis hin zu Vanlife.
  • Weltwach: Erik Lorenz hat auch schon mal Persönlichkeiten wie Bergsteiger Reinhold Messner oder Survival-Experte Rüdiger Nehberg am Mikro. Er fragt nach, was seine Gäste in die Welt hinauszieht, wie sie ihre Expeditionen planen und wie man so ein Abenteurerleben finanziert.
  • JUMP with Traveling Jackie (englisch): Dieser Podcast ist manchen vielleicht noch unter dem Titel „The Budget-Minded Traveler“ bekannt. Jackie packte nach ihrer Scheidung ihre Sachen zusammen und reiste durch die Welt. In ihrem Podcast teilt sie auch ihre Erfahrungen als alleinreisende Frau.
  • Digitale Nomaden Podcast: Wer gar nicht mehr nach Hause reisen möchte, liegt mit diesem Podcast goldrichtig. Hier erzählen digitale Nomaden, wie man das Reisen mit dem Arbeiten verbinden kann.

18 Juni 2019 | Text: Denise Siebke | Foto: Stocksy

Auch interessant
Frauenhand mit Smartphone am Ladekabel vor gelben Hintergrund
Gesundheit Wer ständig unter Strom steht, muss irgendwann den Stecker ziehen – und das ganz wörtlich. In Zeiten digitaler Reizüberflutung hilft oft nur der Aus-Knopf. Digital Detox: Wie der digitale Entzug zu neuer Entspannung führen kann.
Reisen Zugegeben, Montenegro ist unter den Urlaubszielen in Europa kein echter Geheimtipp mehr. Aber es ist nur rund zwei Flugstunden von Österreich entfernt und über Belgrad und das malerische Dinarische Gebirge auch mit dem Zug erreichbar.