Urlaubsziel zwischen Europa und Asien: Georgien

Georgien ist das „Land zwischen Europa und Asien“. Irgendwo im Kaukasus-Gebirge liegt die Grenze.

Eine Region in Georgien
Eine Region in Georgien

Vor allem Wanderer entdecken Georgien in letzter Zeit für sich. Das Land ist ein bisschen kleiner als Österreich und von Bergen sowie dem Schwarzen Meer geprägt. Georgen ist zwar kein Billigreiseland, aber vor allem lokale Produkte sind günstig. Schlafen kann ab um zwei Euro im Hostel-Bett oder um 150 Euro im 5-Sterne-Hotel.

Fazit

Darum lieben wir Georgien: Die Mischung aus Gastfreundschaft, Natur und kulturellem Erbe ist einzigartig. Der Weinbau sowie die variantenreiche Küche machen Georgien und insbesondere Tiflis zur Foodie-Destination. Hier ein kleiner Einblick in das wunderschöne Georgien.

Unsere drei Top-Tipps für Georgien


27 Januar 2019 | Text: Maria Kapeller | Fotos: Quelle: NTO Georgien
TAGS: ,

Auch interessant
Stand im Sonnenuntergang, wo eine Gruppe von Männern Fußball spielt
Reisen Da will man ja gar nicht mehr weg. Spaniens Sonnenstadt Valencia ist mehr als nur einen Kurztrip wert: Top-Sehenswürdigkeiten, eine coole Foodszene, Traumstrände, eine pittoreske Altstadt – und ganz viel Sonne.
Raus aus der Hitze der Stadt – und ab aufs Land. Laut einer Studie zieht es die urbanen Österreicher im Sommer immer mehr in kühlere Landregionen.
Reisen Raus aus der Hitze der Stadt – und ab aufs Land. Laut einer Studie zieht es die urbanen Österreicher im Sommer immer mehr in kühlere Landregionen. Warum ist die Sommerfrische wieder so angesagt?