Farbenfrohes makes-up violett-rosa Eyeliner.
Schminkideen

Frisches Winter-Make-up für kalte Tage

Im Winter sind die Tage oft lang und grau. Mit diesen Make-up-Ideen bringen Sie Farbe in die kalte Jahreszeit.

Verführerisch, weiblich, kühl und explosiv: Unsere vier Winter-Make-ups von „Chocolate“ über „Pretty in Pink“ und „Metallic“ bis zu „Neon Lights“ zaubern nicht nur einen frischen Look, sondern auch Abwechslung ins Gesicht.

Chocolate als warmes Winter-Make-up

Ob Milch- oder dunkle Schokolade, Nougat oder die Farbe von Kaffeebohnen: Braun ist das neue Schwarz. Für dieses winterliche Augen-Make-up wird eine warme Kombination aus unterschiedlichen Brauntönen verwendet. An Smokey Eyes in Chocolate werden wir uns sicher den ganzen Winter über nicht sattsehen können. Perfect Match zum Nachschminken: Braunes Augen-Make-up in Kombination mit perlmuttfarbenem Lippenstift.

Unser Tipp:

Braunes Augen-Make-up in Kombination mit perlmuttfarbenem Lippenstift.

Pretty in Pink: Frischer Teint im Winter

Ohne Pink und Rosa in allen erdenklichen Schattierungen ist im tristen Winter kein Match zu gewinnen. Das Gute an diesem winterlichen Make-up: Wo immer man Pink und Rosa platziert, es wirkt sofort frisch und gesund. Rosa Blush in Kombination mit stark geschminkten, maskulinen Augenbrauen bricht den lieblichen Look und lässt die Trägerin Selbst­bewusstsein ausstrahlen.

Unser Tipp

Wenn Sie rosa Lidschatten tragen, sollten dunkle Schatten rund um die Augen vorher verschwunden sein. Das gibt dem Look einen wachen, frischen Kick.

Metallic-Effekt: Stilvolles Winter-Make-up

Shine on! Metallics in sämtlichen Formen und Farben sorgen für die nötige Eleganz in der Ballsaison und zu Silvester. Beim Winter-Make-up immer ein Hingucker: Metallics in Edelmetallfarben.

Unser Tipp

Silber und Gold sind wie immer unschlagbar. Aber auch rostige Rot- und Brauntöne sowie eisige Blautöne machen das metallische Leben spannend.

Neon Lights als farbenfrohes Make-up für den Winter

Bei diesem Trend ist alles erlaubt bis auf Eintönigkeit. Die bunten Eye-Make-up-Variationen werden in der Wintersaison mindestens zweifarbig getragen. Eyeliner in unterschiedlichen Farben, gerne auch in Neon, folgen nicht immer der vorgegebenen Augenform, sondern weichen auch mal vom Weg ab. Ob man die Farben am Ober- und Unterlid einsetzt, am Innen- oder Außenwinkel des Auges oder gleich übereinander, kann jede für sich selbst entscheiden. Ein Winter-Make-up für Probierfreudige!

Unser Tipp

Haben Sie Ihre Augen bereits in Multi-Colors geschminkt, sollten Sie bei Rouge und Lippenfarbe etwas vorsichtiger sein. Nude- und zarte Rosétöne reichen völlig.

Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige