Freigeräumt: 5 Tipps für mehr Ordnung im Kinderzimmer

Legosteine hier, Holztiere dort, Puzzleteile überall: Wenn es um Ordnung im Kinderzimmer geht, prallen in beinahe allen Familien Welten aufeinander und nicht selten steigt sowohl bei Eltern, als auch ihrem Nachwuchs der Frust. Muss nicht sein.

Tipps für ein aufgeräumtes Kinderzimmer
Tipps für ein aufgeräumtes Kinderzimmer

Wenn das Kinderzimmer zum Hindernislauf auf Lego wird, ist es an der Zeit, sich Gedanken über das Verhältnis von Spielzeug und vorhandenem Platz zu machen. Was aber nicht heißt, dass der Optimierungswahn a la Marie Condo nun auch im Kinderzimmer einziehen muss. Aber: Gerade bei begrenztem Platz geht es ohne ein gewisses Maß an Ordnung nicht. Und so bekommen Sie es hin:

Ordnung im Kinderzimmer mit diesen 5 Tipps:


23 Oktober 2019 | Text: Elisabeth Sas, Amelie Catharina Bacher | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Erziehungstipps: Ohne Schreien Kinder erziehen
Eltern Plagt Sie ein schlechtes Gewissen, wenn Sie Ihre Kinder anschreien? Die Mütter und Familienexpertinnen Jeannine Mik und Sandra Teml-Jetter erklären in ihrem neuen Buch, wie Sie Ihre Kinder ohne schreien erziehen können. Sieben praktische Tipps:
Ein kleiner Junge in Regenstiefel, der am Balkon einen Blumentopf bepflanzt
Baby Wenn es ums Grün geht, sind schon die Jüngsten mit Feuereifer dabei: Blumensamen aussäen, Kräuterspiralen pflegen, die Naschhecke plündern... Beim Gärtnern mit Kindern steht Entdecken und Ausprobieren hoch im Kurs. Unsere Tipps fürs gemeinsame Garteln plus: Was Kinder gerne pflanzen.