Während der strengen Corona-Regeln hatten wir unsere Kids lange genug daheim beschäftigt. Umso größer ist die Freude, dass Spielplätze nun wieder so sind wie früher – gut, mit der Ausnahme, dass natürlich auch dort Abstandhalten gilt (zumindest für die Erwachsenen). Doch Vorsicht, so rosig, wie man es sich vorstellen mag, geht es zwischen Rutsche und Sandkasten nicht immer zu. Eltern müssen Geduld und Geschick beweisen. So bekommen Sie die Lage in den Griff:

Spielplatz-Regeln: 6 typische Situationen – und wie Eltern reagieren können