Zwei Frauen mit Glitzer-Eyeliner in Cat-Eyes-Optik
Augen auf

Eyeliner neu interpretiert: 4 Looks zum Nachmachen

Ein Augenaufschlag a la Audrey Hepburn? Wie langweilig! Diesen Herbst interpretieren wir Make-up-Looks mit Eyeliner von dm ganz neu. 4 Statement-Looks zum Nachmachen.

Auch, wenn wir klassisches Augen-Make-up mit schwarzem Eyeliner am Wimpernkranz immer schön finden: Diese Saison interpretieren wir den Look neu. Für einen ausdrucksstarken Blick tragen wir Eyeliner von dm in verschiedenen Varianten und mit Lidschatten auf. Denn Experimentieren macht Spaß und zeigt uns, wie wir unsere Augen betonen, ohne überschminkt zu wirken.

4 Statement-Looks mit Eyeliner

Zweifarbig mit Highlight

Dass Eyeliner von dm mehr kann als den klassischen Audrey-Hepburn-Look beweist dieses Augen-Make-up: Hier werden Farbnuancen kombiniert und neben einem Lidstrich wird auch Lidschatten aufgetragen.

So geht’s:

Pinkes Augen-Make-up:
1. Am unteren Lidrand einen violetten Pinselstrich bis über das Lid hinausziehen. Nicht direkt im Augenwinkel, sondern etwas nach außen versetzt beginnen.
2. Den restlichen Lidstrich mit einer anderen Farbe, z.B. Rosarot, vollenden und das gesamte obere Lid damit füllen.
Tipp: Alternativ zum Kajal lässt sich hier auch ein cremiger Lipliner verwenden, das erweitert die Farbpalette erheblich.

Schwarz-goldene Linie:
1. Mit einem flüssigen schwarzen Eyeliner einen Strich vom inneren bis zum äußeren Augenwinkel und ein Stückchen darüber hinausziehen. In der Mitte eine kleine Hautpartie aussparen.
2. Einen weiteren geschwungenen Strich etwas oberhalb ziehen und ebenso verfahren.
3. Die entstandene Fläche mit dem schwarzen Eyeliner ausmalen.
4. Auf die frei gelassene Stelle mit goldenem Lidschatten einen Punkt malen.
5.
Mittig unterhalb des unteren Augenrandes ebenfalls einen goldigen Akzent setzen.

Minimalistische Fine Lines

Mit flüssigem Eyeliner – und einer ruhigen Hand – lassen sich klare, feine Linien ziehen. Je nach gewünschter Linienstärke wird er mit einem Pinsel oder Pencil mit feiner Schaumstoffspitze aufgetragen.

So geht’s:
1. Anstelle oberhalb des Wimpernkranzes eine Linie zu ziehen, mit flüssigem Eyeliner in der Mitte des oberen Lids einen dünnen Strich zeichnen. Dabei der Augenform folgen.
2. Beim Auftragen nach ein paar Millimetern absetzen und wieder etwas neue Farbe aufnehmen.
Tipp: Bei einem Patzer lässt sich der noch nicht eingetrocknete Lidstrich mit einem feuchten Wattestäbchen korrigieren und entfernen.

Schillernde Cat-Eyes

Farbige Cat-Eyes im Schimmerlook sind eine willkommene Abwechslung zum klassischen schwarzen Lidstrich und verleihen dem Look fröhliche Leichtigkeit. Tipp: Bei starken Augenlooks lieber nur transparentes Lipgloss verwenden.

So geht’s:
1. Vom Augenwinkel entlang des oberen Wimpernkranzes und in der Lidfalte eine Linie zeichnen und gerade über den äußeren Augenwinkel hinausziehen.
2. Spitz zulaufen lassen und zu einem Cat-Eye formen.
3. Das gesamte Lid mit dem Eyeliner ausmalen.
4. Im inneren Augenwinkel einen Akzent nach innen und unten setzen.

Geometrische Akzente

Easy, aber markant und schön sind geometrische Linien rund ums Auge. Neben einem schlichten Schwarz können Sie auch mit farbigem Eyeliner von dm schöne Akzente setzen.

So geht’s:
1.
Am oberen Augenlidrand mit einem schwarzen Kajal eine Linie beginnen und diese ca. 2 cm leicht nach oben über das Auge hinausziehen.
2. Von dort einen geraden Strich 1 bis 2 cm ins Augenlid hinein zeichnen, sodass ein spitzes Dreieck entsteht.

alverde Eyeliner Automatic - Nr. 01 Schwarz

Jetzt im dm Online Shop kaufen

trend IT UP Golden Eyeliner

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Manhattan Wonder’swipe 2-in-1 Liner to Shadow Eyeliner - Nr. 600 Fashun

Jetzt im dm Online Shop kaufen

L'Oréal Paris Matte Signature Eyeliner - Nr. 05 Burgundy

Jetzt im dm Online Shop kaufen

essence superfine Eyeliner pen

Jetzt im dm Online Shop kaufen
Teilen:Artikel URL kopieren
Anzeige