Frau mit Nageldesign im Mondrian-Stil
Es wird artsy

Nageldesign wie vom Profi: 3 Ideen zum Nachmachen

Es bedarf keiner großen Kunst, unsere Nägel zu kleinen Kunstwerken zu machen. Mit diesen einfachen Tipps und ein wenig Fingerspitzengefühl gelingt uns kreatives Nageldesign zuhause wie vom Profi.

Der eigenen Persönlichkeit können wir auf viele Arten Ausdruck verleihen: durch einen individuellen Style, Glitzer-Make-up oder durch auffallendes Nageldesign. Bunte Pop-Art-Nails, Glitter oder grafische Spielereien machen gute Laune und zeugen von Selbstbewusstsein – oder lieben Sie es dezenter, dann versuchen Sie sich an getupften Farbverläufen, die an Sonnenuntergänge von Claude Monet erinnern … Ob auffällig oder romantisch: Mit unseren Ideen für Nageldesign vom Nail Artist Christoph Koller gelingen die kleinen Nagelkunstwerke auch zu Hause mit Produkten von dm. Nicht vergessen: So hält Nagellack länger.

3 einfache Ideen für Nageldesign mit Produkten von dm

Nageldesign, Style 1: Bunte Pop-Art-Nägel

In der Schule war Geometrie vielleicht nicht jedermanns Sache, dafür macht es jetzt umso mehr Spaß, für ein einfaches Nageldesign bunte Formen und Linien auf die Nägel zu malen.

So geht’s: Die Basis bildet eine Schicht weißer Nagellack, der gut aushärten sollte. Danach kommt die Farbe. Für den Anfang reichen drei eckige Formen z.B. in rot, blau und gelb pro Nagel, die im Anschluss von einer schwarzen Linie begrenzt werden. Fortgeschrittene beginnen mit dem Raster und füllen erst danach einzelne Flächen bunt aus. Zum Abschluss eine Schicht Topcoat auftragen.

Nageldesign, Style 2: Farbverläufe

Farbharmonie à la Monet gewünscht? Nail Artist Christopher Koller lackiert dafür zwei Drittel der Nagelfläche in einem dunklen Weinrot und den Rest in Gelborange.

So geht’s: Um den Übergang zwischen den Farben zu verblenden, mit einem feinen Pinsel winzige Farbtupfer in unterschiedlichen Gelb-, Orange- und Rottönen aufmalen. Anschließend mit Klarlack versiegeln. Für einen zusätzlich verschwommenen Effekt tragen Sie einen Topcoat auf, bevor die Farbe ganz trocken ist.

Nageldesign, Style 3: Glanzpunkte & Glamour

Mit ein bisschen Glitzer gelingt alles, heißt es. Für ein eindrucksvolles, aber einfaches Nageldesign gilt das auf jeden Fall.

So geht’s: Zunächst champagnerfarbenen Nagellack auftragen. Noch bevor die erste Schicht trocken ist, kommt loses Glitzerpulver auf das vordere Drittel der Nägel. Wer möchte, kann die lackierte Nagelspitze zusätzlich mit Strasssteinchen betonen. Profitipp: Bei sehr langen Nägeln empfiehlt Nail Artist Koller, im vorderen Drittel einen feinen Streifen abzukleben und auszusparen. Das schafft eine optische Trennlinie zwischen Glitzerlack und Strassspitze und verstärkt den Glamour­effekt.

essie Nagellack - Nr. 93 mezmerised

Jetzt im dm Online Shop kaufen

s.he stylezone nail art liner Nageldesignstift

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Catrice Pure Nagellack - Nr. 05 Purity

Jetzt im dm Online Shop kaufen

essence Bling Bling Nagelsticke

Jetzt im dm Online Shop kaufen

trend IT UP Glam Touch Nagellack - Nr. 030

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Unser Tipp

Sie möchten sich lieber verwöhnen lassen als selbst Hand anzulegen? Im dm kosmetikstudio kümmern sich Profis um Maniküre, Lack und Nageldesign.

Teilen:Artikel URL kopieren
Anzeige