Rottöne beim Make-up auf den Lidern: Kann jede tragen, wenn sie auf ein paar Dinge achtet.
Dieser Trend bleibt

Rottöne beim Make-up: 5 Tipps, wie wir Blicke auf uns ziehen

Rot ist ein schwieriger Farbton fürs Make-up. Wer sich allerdings typgerecht schminkt und ein paar Dinge beachtet, bekommt die Rottöne beim Make-up perfekt hin.

Rotes Make-up rund um die Augen sieht nach durchtanzten Nächten aus? Dieses Klischee ist passé. Jetzt ist Rot ein Trend, der gekommen ist, um zu bleiben. Trotz der tollen Wirkung sind Rottöne nicht so einfach, wenn Sie ein passendes und präzises Make-up haben wollen. Doch wenn Sie rotes Make-up typgerecht schminken und auf folgendes achten, richten sich bald alle Augen auf Ihre Augen!

Mit diesen 5 Make-up-Tipps gelingen Rottöne auf den Lidern

1. Rotes Make-up muss zum Hauttyp passen

Nicht alle Rottöne beim Augen-Make-up schmeicheln jeder Hautfarbe. Damit Sie nicht doch aussehen, als hätten Sie die Nacht durchgemacht, bitte auf die Farbnuancen achten: Wie beim Lippenstift eignen sich für helle Hauttypen besonders kühle und blaustichige Töne, wie etwa Kirschrot. Dunklere Hauttypen können auch zu kräftigeren, wärmeren Rottönen wie Orangerot, Bordeaux oder Terrakotta greifen. Der richtige Farbton bringt sowohl Augen als auch Teint zum Leuchten.

2. Die richtige Vorbereitung

Damit die Farbe lange hält und ihre volle Strahlkraft entfalten kann, am besten Eyeshadow-Primer verwenden. Aufgetragen wird der Lidschatten dann mit einem mittelfesten Pinsel, so kann die Farbe nach und nach intensiviert und trotzdem gezielt verteilt werden. Gerade zu Beginn, wenn man sich noch an das Rot auf den Lidern gewöhnen muss, hilft es, die Farbe großzügig mit einem neutralen Ton auszugleichen. Passend zum gewählten Rot wird der Lidschatten mit einer kühleren oder wärmeren Basisfarbe in Braun zur Augenbraue hin verblendet.

3. Highlight beim roten Augen-Make-up

Für ein besonderes Highlight kann man entlang des Wimpernkranzes mit einem roten Kajal einen Lidstrich ziehen. Entlang der unteren Wasserlinie sollten Sie jedoch – egal bei welchem Hautton – lieber zu einem sanfteren Rotbraun oder Terrakotta greifen. Ein knalliges Kirschrot an dieser Stelle könnte tatsächlich schnell den Eindruck von geröteten, müden Augen vermitteln.

Rote Augenlider können bewirken, dass auch andere rote Stellen im Gesicht stärker zum Vorschein kommen. Daher  hier speziell auf einen ebenmäßigen Teint achten! Rote Stellen und Unreinheiten gleichen Sie mit einem grünen Concealer optisch aus. Bei Rottönen beim Augen-Make-up kann der Rest Ihrer Schminke ruhig dezent ausfallen. Ein bisschen Blush und ein Lippenstift in Nude runden den Look ab. Wer etwas mehr Farbe auf den Lippen möchte, bleibt am besten im rötlichen Farbspektrum und trägt einen Lippenstift in Rotbraun oder aber Karamell auf.

4. Welches Rot passt zu welcher Augenfarbe?

Abgesehen vom Hautton sollten Sie sich bei rotem Make-up für die Lider auch an der Augenfarbe orientieren: Um Rottöne beim Make-up bei blauen Augen einzusetzen, wählen Sie natürliche Aprikose-, Pfirsich- oder Karamelltöne. Zu braunen Augen passt beinahe jede Nuance, allerdings sollte man von eher blassen Pastellfarben die Finger lassen. Toll wirken kräftige Farben, die leicht ins Violette gehen, wie etwa Bordeauxrot. Auch grüne Augen wirken mit violetten Rottönen noch intensiver, und schimmernde Kupfertöne lassen diese Augenfarbe so richtig funkeln.

5. Rottöne beim Make-up: Was steht Anfängern, was Profis?

Für Anfänger ist es bei rotem Augen-Make-up wichtig, auf ein dezenteres Rot zu setzen, das mit Braun- und Nudetönen großzügig nach oben verblendet wird. Ein weicher Übergang zur Farbe auf den Augenlidern gelingt mit einer braunen Wimperntusche.

Fortgeschrittene können mit verschiedenen Rotnuancen experimentieren und Farbverläufe schaffen. Hierfür tragen Sie vom inneren Augenwinkel bis zur Hälfte des Augenlids einen helleren, kräftigeren Ton auf und malen das restliche Lid mit einem dunkleren Rot aus. Besonders Mutige ziehen das obere Lid mit einem flüssigen Eyeliner in einem knalligen Rot nach und tragen entlang der unteren Wasserlinie einen passenden Orangeton auf.

Für Ihr Augen-Make-up in Rottönen gibt es ein breites Sortiment im dm drogeriemarkt.

Teilen:Artikel URL kopieren
Anzeige