Bodybutter kann mann ganz einfach selber machen, wir geben eine Anleitung für die Do It Yourself Körperbutter.
Sheabutter pflegt schön

Trockene Haut: Körperbutter selber machen

Bodybutter pflegt trockene Haut besonders reichhaltig – wie gut, dass Sie Körperbutter ganz einfach selber machen können, sozusagen DIY für Zartbesaitete…

Was die Haut im Winter braucht, ist reichhaltige Pflege mit wertvollen Inhaltsstoffen. (Anders als trockene Haut im Sommer, wo meist leichtere Texturen angesagt sind). Körperbutter pflegt weich und geschmeidig und mindert Spannungsgefühle. Bodybutter besteht aus reinen Fetten, Ölen und Wachsen. Diese hochwertigen Zutaten werden zusätzlich mit Blütenauszügen oder Kräuterextrakten vermengt, um eine bestimmte Wirkung oder einen Duft zu erzeugen. Optimal: Stellen Sie DIY-Körperbutter für trockene Haut einfach selbst her und versetzen Sie Ihre DIY-Bodybutter mit Ihren Lieblingsdüften.

Wie Bodybutter trockener Haut gut tut

In ihrer ursprünglichen, klassischen Form hat die Bodybutter eine feste Konsistenz, die erst beim Auftragen durch die Körperwärme schmilzt. Dann wird sie butterweich und lässt sich gut verteilen. Da die feste Körper­butter kein Wasser enthält, wird bei der Herstellung oft auf künstliche Konservierungsstoffe verzichtet. Trotzdem halten die Produkte bis zu einem Jahr. Wenn Sie für Ihre trockene Haut Bodybutter selber machen, können Sie ebenfalls auf Konservierungsstoffe in der Körperbutter verzichten.

Die Wirkung von Sheabutter

Hauptbestandteil beinahe jeder gekauften oder selbst gemachten Körperbutter ist Sheabutter. Ohne sie geht gar nichts. Sheabutter ist ein Pflanzenfett, das aus den Früchten, in diesem Fall den Nüssen, des afrikanischen Karitébaums gewonnen wird. Sheabutter hat viele positive Wirkungen. Neben ungesättigten Fettsäuren wie etwa Omega-8-Säuren beinhaltet die Sheabutter viel Vitamin A und E sowie den Wirkstoff Allantoin. Er beschleunigt den Zellaufbau – für bereits angegriffene Haut ein kleiner Segen. Außerdem versorgt Sheabutter die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt rück­fettend.

Sheabutter: Wohltat für trockene Haut

Für trockene, empfindliche Haut ist Sheabutter ideal. Die Wirkung: Trockene Hautstellen werden sofort geglättet und für mehrere Stunden mit Feuchtigkeit versorgt. Bei hochsensibler Haut oder Allergikern kann die regelmäßige Anwendung von Körperbutter eine beruhigende Wirkung erzielen. Und nicht zuletzt profitiert reifere Haut von der durch das Allantoin geförderten Zellerneuerung.

Die richtige Anwendung von Sheabutter

Hat die Bodybutter die Konsistenz einer besonders reichhaltigen Creme, wird sie einfach direkt in die Haut massiert. Feste Körperbutter mit Sheabutter bedarf einer etwas anderen Anwendung: Man entnimmt sie mit einem Spatel oder einem sauberen Löffel. Sie wird auf den Handflächen verrieben, bis sie zu schmelzen beginnt, und anschließend mit kreisenden Bewegungen aufgetragen. Wer es morgens besonders eilig hat, kann die Bodybutter während des Duschens auf der Heizung abstellen. Dann ist sie leicht angeschmolzen und sofort einsatzbereit. Wie bei allen fetthaltigen Pflegeprodukten trägt man auch die Körperbutter am besten auf die noch feuchte Haut auf. Die Butter hinterlässt einen leichten Fettfilm, der aber nach kurzer Zeit verschwindet.

So geht’s: Körperbutter selber machen

Zutaten:

  1. 2 EL Sheabutter
  2. 50 g Kakaobutter
  3. 1 EL Kokosfett
  4. 4 Tropfen Lavendelöl
  5. 1 Schüssel
  6. 1 Gabel
  7. kleine, gut verschließbare Glasbehälter (event. Marmeladegläser)

So machen Sie Bodybutter selber:
Sheabutter, Kakaobutter und Kokosfett gemeinsam in einer Schüssel über einem Wasserbad erhitzen. Alle Zutaten gut miteinander verrühren, abkühlen lassen. Die weiße Farbe kommt später. Nun nach persönlicher Vorliebe Lavendelöl hinzufügen. Die vorbereiteten Gläser sterilisieren, das erhöht die Haltbarkeit. Die fertig befüllten Gläser im Kühlschrank aufbewahren. Dort verfestigt sich die Masse. Wenn das Glas immer im Kühlschrank bleibt, hält die selbst gemachte Bodybutter ohne Konservierungsstoffe bis zu vier Wochen.

Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige