Mit diesen Tipps der Profis werden Ihre Selfies schön

Wieso wirkt Make-up, das live superschick aussieht, auf Selfies manchmal fahl? Und die lustige Pose kommt auch nicht gut rüber? Wie werden Selfies schön - mit diesen Profitricks!

Wie werden Selfies schön? Mit unseren Profitipps.
Wie werden Selfies schön? Mit unseren Profitipps.
  • Haare: Auch ein vorteilhaftes Haarstyling pusht den Fotoerfolg, sagt Lisa: „Offene Haare und Wellen schmeicheln dem Gesicht und lassen es weicher erscheinen. Wenn man eine Kopfbedeckung trägt, daher vorne unbedingt ein paar Strähnen herauszupfen. Bei kurzem Haar mit Accessoires für Abwechslung sorgen.“ (Lassen Sie sich von diesen Stylingtipps für kurzes Haar inspirieren!)
  • Requisiten: Schöne Hauben, Handschuhe und schmeichelnde Schals eignen sich super, um eine herrliche Winteratmosphäre entstehen zu lassen. Passende Props, wie schöne Fotorequisiten im Onlinejargon genannt werden, kommen auch gerne zum Einsatz. „Das kann ein Lebkuchenherz auf dem Weihnachtsmarkt sein oder eine Lichterkette, die den Fotos einen richtigen Wow-Effekt gibt“, sagt Lisa. Gerade für weniger routinierte Models haben solche Accessoires auch noch den Vorteil, dass sie etwas halten können und sich nicht ständig fragen müssen, wo sie die Hände hintun sollen.
  • Outfit: Während Sie beim Make-up mit Farben für tolle Kontraste sorgen können, ist bei der Kleidung eher Zurückhaltung angesagt. Stimmen Sie Ihre Outfits bestmöglich auf die Umgebung ab und sprechen Sie sich vielleicht sogar mit Ihren Freundinnen ab. Einheitliche Farbthemen bringen Harmonie aufs Bild.

Die richtige Position

Für die Wirkung des Bildes sind allerdings auch Winkel und Kameraführung entscheidend. Wenn der Kopf leicht gedreht ist und Sie schräg von oben fotografieren, gelingt das Selfie garantiert. Üben Sie am besten zuhause, um den Idealwinkel und Ihre Schokoseite herauszufinden – so sind Sie bei spontanen Selfies mit Freunden für jede Situation gewappnet.

Die richtige Bearbeitung

Natürlich kann man dem Ergebnis auch mittels Bildbearbeitung auf die Sprünge helfen. Damit aber lieber nicht übertreiben. Die Expertinnen empfehlen, nur die Helligkeit und Kontraste zu optimieren, aber Filter und Beauty-Apps sparsam einzusetzen. „Ein natürliches Bild, auf dem man gut gestylt ist und sich von der Schokoladenseite zeigt, sieht in jedem Fall besser aus als ein stark retuschiertes Foto“, sagt Lisa, und Geli ergänzt: „Das Wichtigste ist immer noch, dass man locker bleibt und Spaß hat, dann ist auch auf dem Foto die richtige Stimmung zu sehen.“

Apps, die Sie brauchen könnten:

  • Nicht ganz zufrieden mit dem Fotoergebnis? Facetune 2 hilft, kleine Makel zu retuschieren und Hintergründe zu verändern.
  • Professionelle Bildbearbeitung, Licht und Filter: Der Photoshop Express Fotoeditor holt das Lieblingsprogramm der Kreativen aufs Handy oder Tablet.
  • Dank der Instagram-App Layout kann man nicht nur schöne Collagen erstellen, sondern auch gleich testen, wie neue Fotos ins Instagram-Profil passen.

Unser Tipp

Die Expertinnen in Ihrem dm friseur- und kosmetikstudio stylen Sie gern für eine Partynacht – ob mit einem neuen Haarschnitt oder einem typgerechten Make-up!


2 Dezember 2019 | Text: Elisabeth Sas, Alexandra Degn | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Welcher Lippenstift passt zu mir?
Welcome to the Dark Side Neue Jahreszeit, neue Trends: Kaum bringen Herbst und Winter kühlere Temperaturen mit sich, darf’s in Sachen Make-up ruhig ein bisschen kräftiger sein. Wir sind verliebt in dunkelrote und braune Lippen, aber: Welcher Lippenstift passt zu mir?
Diese fünf Schönheitstipps sollte jede Frau kennen: Eine Afroamerikanische Frau die herzhaft Lacht
Make-up Pst, geheim! Über diese Beauty Hacks sprechen wir nicht. Wir machen sie einfach. Heimlich! Denn manchmal sind unkonventionelle Maßnahmen gefragt, um für den ultimativen Wow-Effekt zu sorgen. Fünf Schönheitstricks, die herrlich leicht nachzumachen sind.