Glow Vienna

Kosmetik ohne Tierversuche: Diesen Positivlisten können Sie vertrauen

Tierversuchsfreie Kosmetik ist ein umstrittenes Thema. Auch wer sich bemüht hat es nicht leicht, sich im Produkte-Dschungel zurechtzufinden. Mit diesen Positivlisten wissen Sie, welche Kosmetik wirklich ohne Tierversuche auskommt.

Tierversuchsfreie Kosmetik ist nicht immer leicht zu finden, mit diesen Positivlisten gewinnen Sie einen Überblick.
Tierversuchsfreie Kosmetik ist nicht immer leicht zu finden, mit diesen Positivlisten gewinnen Sie einen Überblick.

Immer mehr Menschen legen Wert auf tierversuchsfreie Kosmetik – auch wenn der Begriff nicht klar festgelegt ist. Fakt ist jedoch: Es ist noch ein weiter Weg, damit es künftig gar keine Tierversuche in der Kosmetikbranche mehr gibt. Konsumenten können etwas bewirken, etwa indem sie an Unterschriftenaktionen teilnehmen oder bewusst zu tierversuchsfreier Kosmetik greifen. Gekennzeichnet sind diese durch Gütesiegel. Positivlisten für Kosmetik ohne Tierversuche geben einen besseren Überblick.

So erkennen Sie tierversuchsfreie Produkte

Beim eigenen Konsum auf tierversuchsfreie Produkte zu achten, ist nicht immer einfach. Sie wollen Tierversuche in der Kosmetik vermeiden? Es gibt Gütesiegel, die von Tierschützern empfohlen werden. „Primär empfehlen wir Gütesiegel, die unabhängige Kontrollen durchführen“, sagt Andreas Gilli von der Veganen Gesellschaft Österreich. „Am strengsten gehen wohl die Vegan-Blume und das von uns vergebene V-Siegel vor. Hier gibt es kein Zeitlimit. Wenn für ein Produkt oder für einen Rohstoff jemals ein Tierversuch durchgeführt wurde, dann werden die Siegel nicht vergeben.“

Wie funktionieren die Positivlisten für Kosmetik ohne Tierversuche?

Um einen besseren Überblick im Dschungel der Produkte zu bewahren, haben sich mittlerweile auch vertrauenswürdige Positivlisten für Kosmetik ohne Tierversuche bewährt. Sie listen Hersteller oder Produkte auf, die ab einem gewissen Stichtag keine Tierversuche mehr gemacht haben. Inhaltsstoffe, die an Tieren getestet wurden, sind ebenfalls verboten. Eine selbst recherchierte Aufzählung ist die detaillierte Positivliste für Kosmetik ohne Tierversuche des „Vegan Beauty Blog“ in Deutschland. Darüber hinaus gibt es weitere Listen, die von offiziell von Organisationen ausgearbeitet wurden.

Kosmetik ohne Tierversuche: 3 vertrauenswürdige Positivlisten

Positivliste #1: Liste von PETA Deutschland

Auf der PETA-Liste für Kosmetik ohne Tierversuche zählt die deutsche Tierschutzorganisation vertrauenswürdige Kosmetikhersteller auf. Diese haben PETA schriftlich versichert, dass sie weltweit keine Tierversuche durchführen, in Auftrag geben oder dafür bezahlen. Außerdem vermarkten sie ihre Produkte auch nicht in Ländern in denen Tierversuche gesetzlich vorgeschrieben sind. Einen Stichtag gibt es bei der PETA-Liste allerdings nicht. Spätestens ab dem Zeitpunkt, an dem sich Unternehmen und Marken für die Aufnahme in die Liste bewerben, wird der Verzicht auf Tierversuche umgesetzt. Der Grund dafür: Man will Unternehmen, die noch nicht tierversuchsfrei sind, motivieren. Deshalb werden auch Firmen aufgenommen, die sich erst kürzlich gegen Tierversuche entschieden haben. Man hofft, dass mit dieser Strategie immer mehr Unternehmen nachziehen.

Positivliste #2: Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes

Bei der Liste des Deutschen Tierschutzbundes für tierversuchsfreie Kosmetik ist ein zeitlicher Stichtag festgelegt: Hersteller, für deren Produkte ab dem Jahr 1979 keine Tierversuche gemacht wurden, werden in die Positivliste für Kosmetik ohne Tierversuche aufgenommen. Wenn ein Hersteller bewusst falsche Angaben macht, droht ihm eine Geldstrafe.

Positivliste #3: Liste des Humane Cosmetic Standard (HCS)

Die HCS-Positivliste für Kosmetik ohne Tierversuche ist wegen des springenden Kaninchens im Logo auch als „Leaping Bunny“ bekannt. Der Stichtag, ab dem die Produkte frei von Tierversuchen sind, ist vom ausgezeichneten Unternehmen frei wählbar.


18 September 2019 | Text: Maria Kapeller | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Tierversuchsfreie Kosmetik: Viele Kosmetikartikel im Badezimmer wurden vorher an Tieren getestet.
Viele Ausnahmen im EU-Gesetz Darüber lässt sich streiten. Eigentlich sind Tierversuche für Kosmetikprodukte in der EU verboten. Ganz so klar ist die Sache mit der tierversuchsfreien Kosmetik aber dann doch nicht. Woran liegt das?
Die Haarpflegeprodukte der Pflegeserie von pure97 sind vegan, tierversuchsfrei und nachhaltig.
Natürliches Shampoo Auf der Suche nach einer veganen Haarpflege, tierversuchsfrei und vegan? Wir stellen Ihnen die neue Haarpflegelinie vor, die ohne Silikone und Parabene auskommt.