Spuren des Sommers: Das hilft gegen Pickel und Co.

Für die Seele war der Sommer schön. Doch für die Haut sind Hitze, UV-Strahlung und Schwitzen eine echte Herausforderung. Die Folge: Pickel am Rücken, raue Haut und Falten. Wer das nicht hinnehmen will, braucht Beauty-Tricks, um die Haut nach dem Sommer pflegen.

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Haut nach dem Sommer richtig pflegen.
Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Haut nach dem Sommer richtig pflegen.

Mit Sonnenschutz kennen wir uns aus! Und wir waren auch niemals zu sparsam mit der schützenden UV-Creme. Trotzdem sieht die Haut gerade etwas müde, matt und mitgenommen aus. Kein Wunder: UV-Strahlen waren schließlich nicht die einzige Belastung. Auch Hitze, Salz- und Chlorwasser und Schweiß haben Spuren hinterlassen. Wie Sie Abhilfe schaffen und die Haut nach dem Sommer pflegen? Ganz einfach, mit diesen Tipps:

Hautprobleme: Typische Symptome – samt Lösung


6 September 2019 | Text: Linda Freutel | Fotos: Stocksy

Auch interessant
So schminken sie sich im Sommer: Make-up für gebräunte Haut
Make-up Ein sonniger Teint sieht zwar hübsch aus, ist aber gar nicht so einfach zu schminken. Denn die üblichen Schminkgewohnheiten wirken nicht. Make-up für gebräunte Haut: So funktioniert es.
Tricks um Rasierpickel im Intimbereich zu entfernen
Pflege Jeder kennt sie. Keiner mag sie. Und kaum einer weiß sich zu helfen. Es gibt nämlich nur eine einzige Möglichkeit, wenn man Rasierpickel im Intimbereich entfernen will.