Active Beauty
Trockene Haare: Diese 4 Expertentipps helfen garantiert

Cold Hair Days

Trockene Haare: Diese 4 Expertentipps helfen garantiert

Nass-kaltes Wetter draußen, trockene Heizungsluft drinnen, dazu Hauben, Schals und Wollmäntel. In der Winterzeit sind trockene Haaren vorprogrammiert.
Der ständige Temperaturwechsel im Winter kann das Haar trocken und spröde machen. Häufiges Baden, Föhnen und Heizungsluft tragen das Übrige bei. Dank Feuchtigkeitsmangel und rauer Struktur laden sich die Haare beim kleinsten Wollkontakt statisch auf und stehen in alle Richtungen weg. Was tun gegen strohige Haare? Diese Expertentipps geben die Antwort.


Was hilft gegen trockene Haare?

Im Studio kann man dem Problem mit tiefenwirksamen Treatments begegnen, die das Haar mit viel Feuchtigkeit versorgen und seine Struktur glätten, erklärt Renate Harrer, Qualitätstrainerin fürs dm friseurstudio. Zu Hause helfen regelmäßige Pflegespülungen und Kuren für trockene Haarspitzen.


Woher kommen die trockenen Haare?

Besonders der Haarschnitt spielt eine Rolle, sagt Renate Harrer: „Wenn die Haare genau am Kragen oder beim Schal enden, kommt es zu zusätzlicher Reibung, was zu Knotenbildung führen kann.“ Allen, die im Winter mit trockenen, fliegenden Haaren zu tun haben, rät sie deshalb, auf den Long Bob zu verzichten und die Haare etwas länger oder kürzer zu tragen. Zusätzlichen Schutz für Längen und Spitzen bieten Anti-Frizz-Seren, Haaröle und Stylingcremes.

Was hilft bei trockenen und colorierten Haaren?

In dm Friseurstudios setzen die Profis auf intensive Pflege mit direktziehenden Pigmenten, die die Farbe immer wieder auffrischen und ihre Intensität erneuern, wie Renate Harrer erklärt. Diese Produkte haben außerdem eine intensive Pflegewirkung und sorgen durch den Inhaltsstoff Panthenol für optimale Feuchtigkeitszufuhr. Für zu Hause eignen sich „Color Freeze“-Produkte mit niedrigem pH-Wert, die Farbpigmente einschließen und die Farbpracht lange erhalten. Schaumfestiger und Haarsprays schützen coloriertes Haar beim Styling und wappnen es auch gleich gegen Wind, Schnee und Kälte.


Was hilft bei trockenen lockigen Haaren?

„Es gibt spezielle Cremes und Hitzeschutzprodukte, die feuchtigkeitsabweisend sind“, erklärt Renate Harrer, „Kamelie ist als Inhaltsstoff ideal. Das ist eine Pflanze, die auch in der Natur die Feuchtigkeit abstößt und die in Shampoos und Pflegeprodukten dafür sorgen kann, dass weniger Luftfeuchtigkeit vom Haar aufgenommen wird.“ Dadurch vermeiden Sie undefinierte Locken, fliegende Haare und Frizz.


Haarpflege bei dm

Pflegt mit Arganöl

"Oil Repair Intensiv Haaröl" von Balea Professional

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Mit stimulierendem Massage-Effekt

"Glanz & Pflege Keratin Pflegebürste" von ebelin

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Sorgt für mehr Glanz

"Leave-In Aufbau Spray Keratin" von Jean&Len

Jetzt im dm Onlineshop kaufen

Ideal für die tägliche Haarpflege

"Total Repair 5 Rapid Reviver Tiefenspülung Intensive Reparatur" von Elvital

Jetzt im dm Onlineshop kaufen

Nährende Pflegeformel 

"Shampoo mit kaltgepresstem Argan-Öl" von Nature Box

Jetzt im dm Onlineshop kaufen