Leckere Nachspeise zu Weihnachten: Zimtapfel im Glas
Eine zauberhafte Nachspeise

Der Geschmack von Weihnachten: Zimtapfel im Glas

Nichts duftet und schmeckt mehr nach Weihnachten als Zimt. Wir kombinieren es mit leicht säuerlichen Äpfeln und machen daraus die perfekte Weihnachtsnachspeise – Zimtapfel im Glas.

Zimtapfel im Glas als Weihnachtsnachspeise

Bevor es ans Nachkochen geht, noch ein kleiner Tipp aus Slowenien: Schneidet man dort nach dem Weihnachtsessen einen Apfel quer auf und das Kerngehäuse ist ein Stern, verspricht das – anders als bei einem Kreuz – Gesundheit und Glück. Also unbedingt beim Vorbereiten der Weihnachtsnachspeise etwas Obst ganz lassen.

Zubereitungszeit: 20 min

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 EL Kokosöl
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 8 Dinkelspekulatius-Kekse
  • 4 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 4 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung Zimtapfel im Glas:

  1. Äpfel schälen und klein würfeln.
  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Apfelstücke, Zimt und Apfelsaft hinzufügen. Zusammen ca. 10 Min. köcheln lassen.
  3. Zartbitterschokolade grob hacken und auf 4 kleine Gläser verteilen.
  4. Die heißen Zimtäpfel darüber schichten, sodass die Schokolade schmilzt.
  5. Mit jeweils einer Kugel Vanilleeis und zwei Dinkelspekulatius servieren.
Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige