Zwei dezent geschminkte Frauen mit offenem Haar vor bedecktem Himmel
Zarter Look

Augen-Make-up: So schminken wir den Pastell-Look

Wer beim Augen-Make-up jetzt auf Pastelltöne setzt, liegt im Trend. Und nebenbei schminken wir uns mit Rosa oder Lila auf den Lidern Frische und einen Hauch Romantik ins Gesicht.

Wir sagen fahler Haut und müden Augen adé und steuern der grauen Tristesse mit einer guten Portion Farbe beim Augen-Make-up entgegen! Durch ihren hohen Weißanteil zaubern Pastelltöne sofort einen wachen Blick. Vor allem Hellblau und Flieder lassen uns ähnlich ausgeschlafen aussehen wie weißer Kajal auf der Wasserlinie. Und das Beste: In der richtigen Nuance steht das angesagte Augen-Make-up wirklich jedem.

Augen-Make-up in Pastell: So gelingt der Look

1. Richtig auftragen

Damit dezente Farben eine intensive Wirkung erzielen, arbeitet Make-up-Artist Alice Retzl im ersten Schritt mit cremigen Produkten. „Wenn kein passender Eyeshadow zur Hand ist, eignet sich auch pflegender Lippenstift oder Cremerouge, um eine schöne Basis zu schaffen.“ Erst im zweiten Schritt kommt pudriger Lidschatten darüber, um die Farbe zu fixieren und nach außen hin weich auslaufen zu lassen.

Das Augen-Make-up wird zusätzich zum Blickfang, wenn man mit weichen Verläufen und grafischen Formen spielt. Make-up-Mutige dürfen sich auch in ausgefallenen Versionen versuchen, zum Beispiel den Lidschatten bis an die Schläfen zu ziehen und diesen sogar in das Rouge übergehen zu lassen. Wer den Augen zusätzlich starken Ausdruck verleihen will, tuscht die Wimpern in sattem Schwarz.

2. Wie schminken wir das restliche Make-up?

Passend zu den sanften Lidschattenfarben sollte das übrige Make-up eher dezent bleiben, denn zu viel farbliche Konkurrenz stiehlt dem zarten Look schnell die Show.

  • Teint: Ebenmäßige Haut lässt den Teint strahlen und den Look feengleich wirken. Eine getönte BB Cream sorgt für eine gleichmäßige Grundierung, ohne maskenhaft zu wirken und bietet der Haut je nach Bedarf auch gleich Feuchtigkeit, Schutz und Pflege.
  • Lippen: Die Lippen bleiben natürlich und werden nur mit einem Hauch Gloss oder Lipbalm in Nudetönen geschminkt. Aber auch Rosé, Apricot oder Koralle passen gut.
  • Nägel: Zartes Nude, pastelliges Mauve oder kräftiges Koralle: lackierte Fingernägel, die sich am Augen-Make-up orientieren und ein einheitliches Bild geben, sind absolut im Trend. Kräftige Töne wie pastelliges Grau oder Koralle sind auf kurzen bis mittellangen Nägeln am schönsten und wirken besonders in der kühleren Jahreszeit sehr elegant, erwachsen und stilvoll.

3. Augen-Make-up: Welche Farbe passt zu meinen Augen?

Das Tolle am Pastell-Look: Für jeden Hauttyp und jede Augenfarbe gibt es eine richtige Nuance, die perfekt harmoniert.

  • Grüne Augen: Rosafarbener Lidschatten intensiviert grüne Strahleaugen ebenso wie Flieder- und Viollettöne.
  • Blaue Augen: Apricot als Verwandte der Komplementärfarbe Orange bringt blaue Augen richtig zum Leuchten. Rosétöne sind prinzipiell ein Allroundtalent, aber auch ganz besonders blaue Augen profitieren von zartem Rosa.
  • Braune Augen: Blauer Lidschatten sorgt für einen Augenaufschlag der Sonderklasse. Perfekt sind zudem helle Grüntöne und Pistazie.

Unser Tipp

Lust auf Korallrot, Flamingorosa oder Flieder? Die Profis im dm kosmetikstudio schminken Sie typgerecht in den Farben der Saison.

Elegant und zart

Lidschatten Quattro in Rosétönen von alverde

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Bringt jede einzelne Wimper in Schwung

Glam&Doll False Lashes Mascara von Catrice

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Hält ewig und spendet obendrein noch Feuchtigkeit

Colour Elixir Lip Butter von Max Factor

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Setzt die Nägel gekonnt in Szene

essie Nagellack - Nr. 037 lilacism

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Perfektioniert den Teint

L'Oréal Paris BB C’Est Magic BB Cream hell bis mittel

Jetzt im dm Online Shop kaufen
Teilen:Artikel URL kopieren
Anzeige