Active Beauty
Lipgloss: 4 Tricks für vollere Lippen

Einfach zum Küssen

Lipgloss: 4 Tricks für vollere Lippen

Es braucht keine Filler oder aufwendiges Make-up, um Lippen voller zu machen: Etwas Lipgloss von dm und diese Techniken genügen.

Na klar lieben wir leuchtend rote Kussmünder. Auch Blurred Lips sind ein Hingucker. Aber manchmal mögen wir es eben dezenter. Der Traum: Lippen, die ungeschminkt wirken, dabei aber voll, satt und sinnlich sind. Kein Problem: In diesem Fall ist Lipgloss etwa von dm das Mittel der Wahl.

Lipgloss für vollere Lippen: Was wirklich wirkt

1. Lipgloss mit Volumen-Effekt

Ob als Maske gegen Fältchen, als Aktivpflege in Tagescremes oder eben als Push-up-Effekt für vollere Lippen: Hyaluronsäure heißt die Zauberformel, die uns Volumen schenkt. Der Wirkstoff kann extrem viel Wasser aufnehmen und sich dabei wie ein Ballon ausdehnen. Eingeschleust in die Haut wirkt Hyaluronsäure unterpolsternd und formgebend. Spezieller Volumizer-Lipgloss (erhältlich bei dm) hält diesen Effekt bis zu vier Stunden aufrecht.

Extra-Tipp: Sämtliche Hyaluron-Produkte wirken umso effektiver, je mehr Feuchtigkeit in den Hautzellen zur Verfügung steht. Achten Sie daher immer darauf, ausreichend viel (am besten Tee oder Wasser) zu trinken. Achtung: Es gibt Warnzeichen, die darauf hinweisen, wenn wir zu wenig trinken.

2. Volle Lippen: Je heller, desto voller

Es ist ein optischer Trick: Helle Flächen wirken immer größer als dunkle. Wir nutzen diesen Effekt für das Make-up, indem wir die Konturlinie der Lippen mit einem hellen Concealer oder Lipliner (idealerweise nude oder weiß) nachziehen und die Lippen anschließend mit transparentem Lipgloss ausfüllen.

Extra-Tipp: Wer diesen Volumeneffekt noch verstärken will, stäubt transparenten Puder über die gesamte Lippenpartie, ehe er den Lipgloss anwendet. Der Puder hellt den Look dezent auf und sorgt so für optisch mehr Volumen.

3. Volumen für matte Lippen

Grundsätzlich wirken glänzende Lippen immer ein wenig voller als matte. Wer sich trotzdem einen trendy Matt-Look wünscht, arbeitet mit einem Trick: Die Lippenkontur-Linie sowie die Mundwinkel mit einem dunklen Lipgloss nachziehen und einen hellen Lipgloss in die Lippenmitte tupfen. Besonders natürlich wirkt der Look mit Nude- oder Rose-Tönen in unterschiedlicher Intensität. Aber natürlich funktioniert der Trick auch mit Rot- oder Braun-Tönen.

Extra-Tipp: Tupft man einen winzigen Klecks transparenten Glanz-Lipgloss in die Mitte der Unterlippe, verliert der Matt-Look dadurch nicht seine samtige Ausstrahlung, die Lippen erscheinen aber optisch ein wenig voller. Warum also nicht matten und glänzenden Gloss kombinieren?

4. Lippenvolumen mit Pfefferminzöl

Man nehme ein paar Tropfen Pfefferminzöl, massiere sie in die Lippen ein und warte ab. Wenige Minuten später fühlen sich die Lippen nicht nur warm und prickelnd an, sondern wirken plötzlich auch voller, vitaler und rosiger. Das Öl wirkt aktivierend auf die Zellaktivität und sorgt so für einen natürlichen Push-up-Effekt. Gibt man jetzt etwas transparenten oder nude-farbenen Lipgloss über die Lippen, wirkt das Ergebnis noch satter und schöner.

Extra-Tipp: Auch ein Lippenpeeling kurbelt die Zellaktivität an und sorgt außerdem dafür, dass verhornte Zellen abgetragen werden und die Lippen schön weich und samtig wirken. Lipgloss lässt sich so noch gleichmäßiger und glänzender verteilen.

Lässt Lippen im Wet-Look strahlen

shine shine shine wet look Lipgloss von essence cosmetics

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Zaubert mehr Volumen auf die Lippen

My One & Only Lipgloss von CCLABELLE

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Für samtig matte Lippen

Velvet Matt Lipcream von Catrice

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Pflegt und peelt zugleich

Lippenpflege Peeling Cocos von Balea

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Wirkt so natürlich wie ein No-Make-up-Look

Pure Nude Lipgloss von trend IT UP

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Unser Tipp

Hallo Schmollmund! dm zeigt Ihnen noch mehr tolle Tricks für einen unwiderstehlich vollen Kussmund.