Warum sollte man sich abends die Augen abschminken?
Darum Augen-Make-up entfernen

Augen abschminken: Nie ohne ins Bett!

Warum Sie abends Augen-Make-up abschminken sollten? Für die Wimperndusche für die Wimperntusche gibt es gute Gründe.

Jeden Abend dasselbe. 
Jeden Abend geht es Wimperntusche, Lidschatten, Kajal und Eyeliner an den Kragen. Eigentlich müssten sie froh sein darüber, sie haben ihren Job bestens erledigt, ihr Tagwerk ist erfüllt. (Wie Sie Mascara sanft entfernen, verraten wir hier.) Und doch lassen sie sich ungern in den Feierabend schicken, klammern sich an, als könnten sie ihre Verschönerungsarbeit ewig ausüben. Können sie nicht. Warum Sie abends unbedingt abschminken sollten:

Das kann man sich abschminken

Sorgfältig gereinigte Wimpern können sich über Nacht besser erholen und brechen dann auch nicht so leicht ab. Außerdem vertreiben sich Make-up-Reste die Zeit gern damit, die Bindehaut zu irritieren und die Poren rund um die Augen zu verstopfen, woraufhin natürlich jedes Auge trocken bleibt. Außerdem riskiert man eine Allergie, wenn man sich nicht regelmäßig gründlich abschminkt. Der beste Tipp für die Augen-Make-up-Entfernung: sanft vorgehen. Wer ungeduldig rubbelt und reibt, erntet Reizungen und Rötungen.

Abends abschminken: Mit welchem Produkt?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Augen-Make-up-Entfernern. Die einen sind für wasserlösliches, die anderen für wasserfestes Make-up. Produkte für wasserfestes Make-up enthalten meist einen hohen Anteil an Öl und geringere Mengen Wasser. Denn in wasserfester Augenkosmetik steckt selbst Öl. Diese Schminke beseitigt man deshalb am effektivsten mit ölhaltigen Entfernern. Wasserfeste Mascara lässt sich ohne Öl fast nicht von den Wimpern lösen. Für wasserlösliches Make-up wiederum sind Entferner geeignet, die einen hohen Anteil an Wasser und dafür weniger Öl haben. Man spricht von einer Öl-in-Wasser-Emulsion. Zusätzlich ist es ratsam, Produkte ohne Parfum und Konservierungsstoffe zu verwenden. Tipp zum Schluss: Keine Vaseline verwenden! Sie ist für den Augen-Kontakt nicht geeignet, weil sie aus den Rückständen der Erdöldestillationen gewonnen wird.

Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige