Glow Vienna

Was hilft gegen Mückenstich? Diese 5 Hausmittel!

Autsch, das juckt! Sommer heißt auch Gelsenzeit. Doch wer diese fünf wirksamen Hausmittel gegen einen Mückenstich kennt, sieht den Plagegeistern gelassener entgegen.

Spitzwegerich ist ein natürliches Hausmittel gegen Mückenstich
Spitzwegerich ist ein natürliches Hausmittel gegen Mückenstich

Laue Sommerabende im Freien zu verbringen: Alle lieben es. Wären da nur nicht die lästigen Gelsen! Um den Plagegeistern vorzubeugen, eignen sich diverse Gelsenschutz-Mittel. Auch das Räuchern mit heimischen Kräutern kann die Gelsen wirkungsvoll vertreiben. Aber was, wenn sich die Tierchen einfach nicht abwehren lassen? Dann gibt es immer noch altbewährte Hausmittel, die bei einem Mückenstich helfen. Wir verraten fünf besonders wirkungsvolle. Lassen Sie uns aber zuvor noch drei wichtige Dinge klären:

Mückenstich: Was Sie darüber wissen müssen

Warum stechen Mücken manche Menschen lieber?

Die beste Freundin wird so gut wie nie gestochen und Sie gefühlt alle fünf Minuten? Woran liegt das? Der Mythos, dass Gelsen von „süßem“ Blut angelockt werden, ist jedenfalls nicht wissenschaftlich bewiesen. Wie wir riechen und ob wir schwitzen, hat einen viel größeren Einfluss: Der eigene, genetisch vorgegebenen Körpergeruch und die Inhaltsstoffe von Schweiß ziehen Gelsen magisch an.

Warum juckt ein Mückenstich überhaupt?

Hat die Gelse einmal zugestochen, beginnt die Haut meist sofort zu jucken. Weibliche Stechmücken spritzen nämlich ein Speichelsekret in die Haut. Das verhindert, dass das Blut gerinnt. So können Sie es in aller Ruhe saugen. Unser Immunsystem schlägt Alarm, indem es Histamine freisetzt. Wir bemerken das als Jucken, Rötung oder Anschwellen.

Was tun beim Mückenstich?

So schwer es auch ist: stillhalten und nicht kratzen! Sonst kann sich der Mückenstich entzünden. Als Sofortmaßnahme und wohl einfachstes Hausmittel gegen den Mückenstich hilft es erst einmal, einen Eiswürfel in ein Tuch zu wickeln und die Stelle damit zu kühlen.

Mückenstich: 5 Hausmittel gegen das Jucken

Unser Tipp

Kinderhaut ist besonders empfindlich – bei meindm.at finden Sie Tipps, was Sie bei Wespenstichen bei Babys und kleinen Kindern tun können und wie Sie vorbeugen.


5 Juli 2019 | Text: Redaktion | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Blond gefärbt? So pflegen Sie Ihre Haare richtig
Damit das Strahlen bleibt! Endlich Sommerurlaub! Doch blondierte Haare werden jetzt besonders strapaziert. Doch es gibt Tricks, wie Sie blondierte Haare pflegen, damit sie strahlend schön bleiben.
Räuchern zur Sommersonnenwende
Hilft auch gegen Insekten Räuchern mit Kräutern: Das alte Ritual liegt stark im Trend. Und gerade jetzt im Sommer können Sie damit prima etwas bewirken. Wir haben die Anleitung dazu.