Upcycling-Ideen: Osterbasteln mit Eierkartons

Veröffentlicht am 5. April 2019

Jetzt ist es Zeit, Ostereier zu färben. Übrig bleiben meist die Eierkartons. Mit diesen DIY-Ideen lassen sie sich upcyceln - zu blumiger Ostertischdeko oder einer süßen Geschenkbox.

Blumige Deko für den Ostertisch

Zwei Dinge dürfen auf einem frühlingshaften Ostertisch auf keinen Fall fehlen: Eier und Blumen. Wir haben beides im Eierkarton zu einer blumigen Ostertisch-Idee arrangiert.
 
Das braucht man:

  • 10er-Eierkarton
  • 5 Eier
  • Trockengräser
  • Dekosteine
  • Wasser
  • Ostergras
  • Blumen
  • So einfach geht’s: 

    1. Die Eier oben sanft mit einem Teelöffel aufbrechen. Eiklar und Eidotter in einer kleinen Schüssel auffangen und später zum Kochen verwenden – zum Beispiel für köstliche Omeletten. Die geleerten Eierschalen vorsichtig ausspülen und in den Eierkarton setzen.
    2. Den Deckel des Eierkartons und die Verschlusslasche abschneiden.
    3. Schmale Trockengrasbündel zu Mini-Kränzen legen und diese unter die Eierschalen setzen.
    4. Eierschalen mit Denksteinen fühlen und mit Wasser aufgießen.
    5. In die noch leeren Mulden des Eierkartons kleine Ostergras-Nester setzen.
    6. Kleine Blumenstängel in die Eierschalen stellen.

    Süße Ostergeschenkbox

    Ein Osternest zum Verschenken: Ob mit Schokoeiern, Mini-Muffins oder kleinen Cupcakes gefüllt, mit einer Ostergeschenkbox kann man seinen Lieben, Freunden und Kollegen eine süße Freude machen.
     
    Das braucht man:

  • 6er-Eierkarton
  • Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Ostergras
  • 6 Schokoeier
  • Geschenkband
  • Palmkätzchen
  • So einfach geht’s:

    1. Zunächst die Klebeetiketten vom Eierkarton entfernen. Dann den Eierkarton gleichmäßig mit Farbe bepinseln und gut trocknen lassen.
    2. Kleine Ostergras-Nester in die Eierbecherchen legen und mit Schokolieren bestücken.
    3. Eierkarton mit Geschenkband und Palmkätzchen verzieren.

    Frohe Ostern!


    5 April 2019 | TEXT: DENISE SIEBKE | VIDEO: BLUFORCE

    Schon Gelesen?