Zwei junge Frauen mit unterschiedlichen Haarstrukturen fragen sich: Welches Stylingprodukt ist für meine Haare das richtige?
Was benutze ich wann?

Haarspray, Schaumfestiger, Wachs: Was braucht mein Haar?

Die Frisur hat einfach kein Volumen? Das Haar wirkt trocken? Und fliegende Strähnen bekommen Sie auch nicht in den Griff? Ob Haarspray oder Haarwachs: Wenn das Styling nicht gelingen will, liegt das meist am falschen Stylingprodukt.

Ob Locken oder Zopf-Frisur: Wie gut die Frisur am Ende hält und wirkt, hängt vor allem vom verwendeten Stylingprodukt ab. Vor allem bei unerwünschtem Wirbel im Haar wird das Styling zur Herausforderung. Haarspray, Haarwachs, Schaumfestiger und Co: Wenn Sie vor den Regalen bei dm stehen, ist die Auswahl an Hilfsmitteln zum Haarestylen schier endlos. Und oft auch ein wenig verwirrend. Wir bringen endlich Licht ins Dunkel. Ein Styling-Guide:

Haarspray und Co: Welches Mittel für welches Haarstyling?

#Haarspray: Multitalent zum Fixieren, für mehr Volumen, guten Grip

Haarspray ist in fast jedem Haushalt vorhanden. Kein Wunder: Es ist praktisch, lässt sich leicht auftragen und hält gut. Was die meisten bei der Anwendung aber nicht wissen: Haarspray kann nicht nur zum Fixieren eingesetzt werden, sondern auch, um der Frisur mehr Volumen zu geben. Dafür wird das Deckhaar abgeteilt, nach oben gehalten und das Haarspray in einem Abstand von circa 20 cm von unten auf die Ansätze und Längen gesprüht. Der Effekt: Haarspray-Partikel setzen sich wie kleine Abstandshalter zwischen die Strähnen und geben dem Look sofort mehr Fülle.

Die Haarlängen und Ansätze mit Haarspray einzusprühen, macht übrigens auch dann Sinn, wenn man bei langem Haar eine Hochsteckfrisur, einen Zopf oder einen Ponytail stylen möchte. Das Spray gibt dem Haar mehr Grip und lässt die Frisur besser halten.

Möchte man Haarspray hingegen als Schutz vor fliegenden Haaren einsetzen, geht man anders vor. Das Spray wird nicht wie gewohnt aufgesprüht, sondern großzügig auf die Handflächen gegeben und damit auf das Deckhaar gestrichen.

Auch wichtig: Es gibt für jede Frisur und jeden Haartyp das passende Haarspray. Achten Sie auf die Angaben auf dem Produkt! Je geringer der Festigungsgrad, desto mehr Bewegung bleibt im Haar. Als Haarlack wird ein Haarspray bezeichnet, das extrem festigend wirkt. Als Faustformel gilt: Hochsteckfrisuren brauchen starken Halt. Frisuren, die offen getragen werden, würden durch Haarlack starr und unnatürlich wirken; hier genügen geringe Festigungsstufen.

#Schaumfestiger: Bringt Pflege, lebendige Festigkeit und Locken

Schaumfestiger dient nicht nur dazu, Halt zu geben, sondern schenkt dem Haar auch Pflege und Volumen. Indem es die einzelnen Strähnen mit seinen Wirkstoffen ummantelt, bekommen diese mehr Grip und einen höheren Durchmesser, also automatisch mehr Fülle. Zudem sind wichtige Pflegestoffe und ein Hitzeschutz enthalten, der das Haar beim Stylen schützt.

Im Unterschied zu Haarspray fixiert Schaumfestiger das Haar nicht, sondern gibt ihm Halt, der aber noch lebendige Bewegung im Haar zulässt. Geeignet ist Schaumfestiger sowohl für Hochsteck- und Zopf-Frisuren, als auch für das Stylen von offenem Haar.

Übrigens lassen sich auch schöne Locken mit speziellen Lockenschaumfestigern zaubern. Einfach ins feuchte Haar eben, die Strähnen gut kneten und anschließend mit einem Diffuser-Aufsatz föhnen oder an der Luft trocknen lassen.

Bei der Anwendung gilt: Schaumfestiger wird immer ins feuchte Haar aufgetragen und so gleichmäßig wie möglich verteilt. Ein breitzackiger Kamm kann dabei übrigens gut helfen.

#Haarwachs: Sparsam dosiert für Akzentuierungen und mehr Standkraft im Ansatz

Haarwachs hat eine fetthaltige Konsistenz. Es lässt das Haar damit zwar satter und gesünder aussehen, wirkt aber auch ein wenig beschwerend. Vor allem bei dünnem Haar kann der Einsatz von Haarwachs zu Volumenverlust führen. Wachsprodukte sollten daher immer nur sparsam dosiert werden; eine Haselnuss-große Menge genügt meist selbst für langes Haar.

Kleiner Tipp um Volumenverlust vorzubeugen: Verteilen Sie das Wachs nicht in den Längen, um diese nicht unnötig zu beschweren. Eine winzigkleine Menge kann in die Ansätze massiert werden, um diesen mehr Standkraft und Volumen zu geben. Eine weitere Mini-Portion in den Spitzen sorgt für deinen definierten Look.

Anders als Haarspray dient Haarwachs nicht der allein der Festigung, sondern der Formbarkeit der Haare. Einzelne Strähnen können gezielt akzentuiert werden, ohne starr zu wirken. Und das Beste dabei: Die Frisur kann zwischendurch immer wieder aufgefrischt werden. Einfach aufschütteln, einzelne Strähnen zwirbeln oder zurecht zupfen: Haarwachs lässt alle Möglichkeiten offen.

#Haargel: Bombenfester Halt und gut für Kurzhaar

Vereinfacht gesagt wirkt Haargel wie Haarspray, nur mit einer anderen Konsistenz. Die gelartige Paste lässt sich auf einzelne Strähnen auftragen, aber auch in der gesamten Frisur verteilen (z.B. für einen Wet-Look). Das Gel hat einen hohen Festigungsgrad, so dass die Strähnen bombenfest sitzen und gezielt gestylt werden können. Vor allem kurze Haare lassen sich mit Haargel gut in Form bringen. Langes Haar ist hingegen oft zu schwer, so dass Gel hier nicht sonderlich viel Halt schenken kann.

Wichtig zu wissen: Wenn Haargel trocknet, sitzt das Haar zwar bombenfest, sollte aber nicht mehr berührt werden. Bewegungen, die durch Anfassen oder Schütteln entstehen, lassen erhärtete Gelpartikel aus der Frisur ausbrechen und rauben ihr damit die Festigkeit.

Und auch in Sachen Pflege muss man bei Haargel etwas beachten. Da seine Herstellung auf Basis von Alkohol erfolgt, wirkt es austrocknend auf die Haare. Von einer täglichen Anwendung ist daher vor allem bei feinen oder sehr trockenen Haaren abzuraten. Außerdem gilt: Wer Gel benutzt, sollte das Haar abends immer gründlich auswaschen und mit einer nährenden Pflege verwöhnen. Schließlich wollen wir noch länger etwas von unseren Haaren haben.

Balea Haarspray Volumen Effekt

Balea Haarspray Volumen Effekt

Fülle auf Knopfdruck: „Haarspray Volumen Effekt“ von Balea

Jetzt im dm Online Shop kaufen
3 Wetter taft Power Haarlack Mega Stark

3 Wetter taft Power Haarlack Mega Stark

Hält. Und hält. Und hält: „Power Haarlack Mega Stark” von 3 Wetter taft

Jetzt im dm Online Shop kaufen
alverde Schaumfestiger Starker Halt

alverde Schaumfestiger Starker Halt

Arbeitet mit natürlichen Essenzen: „Schaumfestiger Starker Halt“ von Alverde

Jetzt im dm Online Shop kaufen
Wella Professionals Pearl Styler Haargel

Wella Professionals Pearl Styler Haargel

Für ein seidiges Perlglanz-Finish: „Pearl Styler Haargel“ von Wella Professionals

Jetzt im dm Online Shop kaufen
got2b iStyler Texture Clay Haarwachs

got2b iStyler Texture Clay Haarwachs

Wachs mit mattierendem Effekt: „iStyler Texture Clay Haarwachs“ von got2b

Jetzt im dm Online Shop kaufen
Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige