Früher galt er als Geheimtipp der Make-up-Artisten, mittlerweile können wir Primer auch bei dm kaufen – und uns damit einen perfekten Teint und strahlende Haut zaubern. Die Anwendung lässt sich einfach in die Beauty-Routine integrieren: Am besten tragen Sie den Primer als Make-up-Basis nach der Gesichtsreinigung und Hautpflege auf. Denn er sorgt nicht nur für ein verfeinertes Hautbild, sondern auch dafür, dass Foundation und Lidschatten länger dort bleiben, wo sie sollen.

Auch wenn es verlockend klingt: Einen Primer sollten Sie lieber nicht jeden Tag anwenden, sagt dm Qualitätsmanagerin Madelaine Sommerlat. Denn die darin enthaltenen Silikone, die unsere Haut so schön ebenmäßig wirken lassen, können mit der Zeit die Poren verstopfen. Deshalb die Beauty-Geheimwaffe lieber nur an Tagen zücken, an denen das Make-up besonders lange makellos bleiben soll.