Der Babymoon (von engl. honeymoon und baby) wird immer beliebter, dieser letzte gemeinsame Urlaub zu zweit, bevor der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. Angedacht ist diese kleine Galgenfrist eigentlich für den Partner, um die Beziehung noch einmal zu festigen und die Zweisamkeit zu genießen.

Wir finden: Was für die Paarbeziehung gilt, darf auch für langjährige Freundschaften gelten. Denn meist sind die Freundinnen doch viel länger in Ihrem Leben als der Partner – warum diese Zeit nicht auch entsprechend würdigen und den Babymoon mit den Freundinnen verbringen? Erst recht, weil sich mit dem Mama-Sein auch Ihre Freundschaften verändern werden und es sicher einige Zeit dauert, bis sich alle an die neuen Prioritäten gewöhnt haben. Übrigens: Als Freundin können Sie der Neu-Mama prima zur Seite stehen indem Sie Hilfe oder Ihre Zeit anbieten.