Junge Frau mit roter Sonnenbrille und blauem Kleid liegt hinter Tennisnetz bei Sportspielen am Boden.
Der Sommer wird sportlich

Sportspiele: 9 olympische Spiele für draußen

Die Olympischen Spiele sind auf 2021 verschoben. Macht nichts: Einen Fitnesswettkampf können wir trotzdem austragen, indem wir Sportspiele veranstalten. Wir haben neun besondere Spiele für draußen – für groß und klein.

Dass die Olympischen Spiele abgesagt wurden nehmen wir zum Anlass, um unsere ganz eigenen Sportspiele auszurufen. Also, liebe Couchpotatos: Raus in die Natur und die Spiele für draußen gleich ausprobieren! Denn olympisch zu sporteln macht nicht nur Spaß, die Natur ist auch der bessere Spielplatz.

Außerdem bringen sportliche Challenges Abwechslung ins Familienleben, frischen Kick in die Partnerschaft und neuen Pep in den Single-Alltag.

Sportspiele: Mit diesen Spielen für draußen wird’s olympisch

  1. Geh-Rennen für Gemütliche

    Ein Wettgehen können wir als Sportspiel ohne besondere Ausrüstung z.B. beim Spaziergang durch den Wald veranstalten (und uns im Wald richtig verhalten) . Mindestens ein Fuß hat dabei immer Bodenkontakt. Das vordere Bein muss zudem während des Aufsetzens auf den Boden gestreckt sein, wodurch der für Profi-Geher typische Hüftschwung entsteht.

  2. Tischtennis-Turnier

    Tischtennis kennen die meisten. Besonders viel Spaß macht der Wettbewerb mit einer Fun-Varianten wie dem „Ringerl“, bei dem reihum alle gleichzeitig mitmachen dürfen. Sie laufen nach jedem Schlag auf die andere Seite des Tischtennistisches, warten, bis Sie wieder dran sind, und scheiden erst nach einer vorher vereinbarten Anzahl von Fehlern aus.

  3. Golf-Partie

    Wer genug Platz hat, kann das Golfturnier in den eigenen Garten verlegen. Das obligate Loch lässt sich leicht mit einer Erdnussdose oder einem Joghurtbecher basteln. Alternativ kann auch ein Putting-Cup verwendet werden, der sogar indoor einsetzbar ist. Für mehr Spannung sorgen kleine Hindernisse im Minigolf-Style, mit denen Sie auch mitspielenden Kindern viel Freude bereiten.

  4. Crossminton: Federball für Sportliche

    Crossminton ist quasi die unkomplizierte Sportspiele-Variante von Federball. Im Gegensatz zum olympischen Badminton kommt es ohne Netz aus. Alles, was Sie dafür brauchen, sind zwei quadratische Spielfelder, etwa auf einer Wiese, genügend Abstand dazwischen, sowie ein spezielles Schläger-Ball-Set.

Sportlich, sportlich: Noch mehr Spiele für draußen

  1. Volleyball-Meisterschaft

    Auch die großen Beachvolleyball-Events wurden für diesen Sommer abgesagt. Ein Grund mehr, das Sportspiel in den eigenen Garten zu verlegen – oder schauen Sie in Ihrer Stadt, wo es Beachvolleyball-Plätze gibt. Auf den Sand kann man verzichten, das Netz gibt es zu kaufen und die Regeln kennen die meisten noch aus der Schule. Und los!

  2. Sieben-Kampf

    Diese Leichtathletikdisziplin lässt sich spielerisch organisieren: Für den Weitsprung legen Sie  Markierungen – etwa mit Kleidungsstücken, für den 200- und 800-Meter-Lauf reicht eine Stoppuhr. Trainingskugeln für das Kugelstoßen gibt‘s im Sportfachhandel und für den Speerwurf können Sie Holzstäbe oder Äste ohne Blätter verwenden.

  3. Slackline-Wettbewerb

    Das Balancieren auf einem Kunstfaserband ist für Wettbewerbe schon deshalb so gut geeignet, weil klar ist, wer verloren hat: derjenige, der hinunterfällt. Challenge-Varianten für Geübtere sind Slacklinen im Rückwärtsgang, im Dunkeln, mit Sprüngen oder mit einem Löffel, auf dem ein kleiner Ball balanciert wird.

  4. Jonglier-Combat

    Jonglieren können Sie nicht nur alleine, sondern auch um die Wette. Bei einem Combat spielt jeder Teilnehmer mit drei Keulen, alle beginnen gleichzeitig und wer als Letzter noch jongliert, ist der Sieger oder die Siegerin. Allerdings dürfen die Spieler währenddessen auch versuchen, ihre Gegner zu behindern.

  5. Gummistiefel-Weitwurf

    In Finnland ist es ein Nationalsport, bei uns zumindest lustig. Der Stiefel wird hinten am Schaft genommen und gedreht durch die Luft geschmissen. Jeder Spieler wirft idealerweise Schuhe in seiner eigenen Schuhgröße und hat drei oder sechs Würfe, die nur gelten, wenn die Landung in einem gekennzeichneten Sektor erfolgt.

Digitale Sportspiele (auch für draußen)

Wer lieber allein sportelt, braucht den Vergleich nicht zu scheuen: Mit diesen Apps können Sie die eigene Leistung bei Sportspielen checken und am Handy gegen Unbekannt antreten – warum nicht draußen im Freien?

1. Fitness-App: Pumatrac

Ob Tanzen, Boxen oder Laufen – „Pumatrac“ liefert passende Workouts mit internationalen Trainern. In einer Bestenliste können Sie sich gegenseitig motivieren und vergleichen.

2. Golf: Shot Tracer

Mit „Shot Tracer“ lässt sich der eigene Golfschwung analysieren und die Schlaglänge tracken. Außerdem können Sie Ihre Videos auf Social Media teilen.

3. Ausdauersport: Runkeeper

Der „Runkeeper“ kann beim Laufen, Wandern, Skaten oder Radfahren Ihre Ausdauer messen. Und Sie können an verschiedenen Challenges teilnehmen.

4. Schrittzähler

Der „Schrittzähler – Gratis Pedometer & Kalorienzähler“ zählt die gegangenen Schritte und verzichtet dabei auf GPS-Tracking, was Akku spart.

Teilen:Artikel URL kopieren
Anzeige