Active Beauty
UV Nagellack: Die Trendmaniküre Looks für den Sommer

Splitterfest

UV Nagellack: Die Trendmaniküre Looks für den Sommer

Die sommerlichen Temperaturen inspirieren uns, die neuen UV Nagellack It Farben auszutesten. So kombinieren wir die Lacke zu einer splitterfesten Hingucker-Maniküre.

UV Nagellack: So funktioniert die Maniküre zuhause mit oder ohne LED-Lampe

Ob für die Maniküre eine LED-Lampe benötigt wird, hängt vom Nagellack ab. Manche UV-Gel Lacke trocknen ohne Lampe. Bei anderen muss jede Schicht für circa eine Minute im LED-Licht aushärten. Egal um welche Maniküre es sich handelt, eine guter Über- und Unterlack ist wichtig, damit das Endergebnis schön glatt ist und keine Rillen hat. Besonders praktisch ist UV Nagellack im Sommer, wenn die Hände viel im Wasser sind und die Maniküre ständig abzusplittern droht. Bis zu 21 Tage hält der Nagellack mit ungetrübtem und glänzendem Finish. Nagellackentferner und Wattebäusche sind also in der Reisekosmetiktasche für den Urlaub überflüssig. Tipp: Wenn der Lack an der Spitze des Nagels immer als Erstes absplittert, darauf achten, dass alle Nagelspitzen abschließend mit ein wenig Überlack ummantelt werden.

UV Nagellack: Das sind die Frühjahrs- und Sommer-Trendfarben

Wir lieben die neuen Trendfarben! Besonders gut passt zur sommerlichen Bräune die Pantone Trendfarbe 2022 Very Peri in auffallendem Violett. Aber auch knallige Rot- und Orangetöne ergänzen jedes Urlaubsoutfit.

Mit Gel-Finish

„UV Gel Nagellack - Nr. 2609-7 Lady Ferrari“ von Neonail
 
Jetzt im dm Online Shop kaufen

Langanhaltende Formel

„MRS. BELLA UV Gel Nagellack - Nr. 8629-7 Terracotta“ von Neonail
 
Jetzt im dm Online Shop kaufen

Knallige Farbe

„UV Gel Nagellack - icicle Tale“ von Neonail
 
Jetzt im dm Online Shop kaufen

Dieser sommerliche Nailart-Look ist In: Colourful French

Wunderbar künstlerisch ist die colourful French-Maniküre, eine modernisierte Variante der klassischen Nude und Weiß Kombination. Für den Look braucht es pro Nagel zwei Farben. Darauf achten, dass sie sich nicht zu sehr ähneln. Diese zwei Farblacke können für die gesamte Maniküre benutzt werden. Wer bunte Rainbow-Nails liebt, greift bei jedem Finger zu zwei anderen Farben. Zuerst eine Schicht UV-Unterlack auftragen und etwa eine Minute aushärten lassen. Dann den Vorgang mit zwei Schichten Farblack wiederholen. Etwas Nagellack auf ein Gelkissen oder einen Make-up Schwamm pinseln und die Spitze des Nagels vorsichtig hineindrücken, bis der perfekte Halbmond entsteht. Diese Nagellackschicht aushärten lassen und abschließend die Maniküre mit einem Überlack versiegeln. Durch den langanhaltenden Lack können wir uns den ganzen Urlaub an den artsy Nägeln erfreuen.