Das Schönste am Sommer? Nach einem Tag im Büro einfach die Schuhe ausziehen, über die Wiese laufen und ins kalte Wasser springen. Klingt verlockend, oder? Wäre da nur nicht die unschöne Hornhaut, die wir uns über die Wintermonate angezüchtet haben. Damit Sie diesen Sommer ganz ungezwungen barfuß Ihr Freiheitsgefühl ausleben können, haben wir hilfreiche Pediküre-Tipps für gepflegte Füße im Sommer und wie sich die lästige Hornhaut entfernen lässt.

In 3 Schritten zu Füßen, die sich sehen lassen können

Um Ihre Füße für den Sommer zu pediküren, müssen Sie in keinen Beautysalon gehen. Mit etwas Vorbereitung und ein paar Handgriffen gelingt die Fußpflege auch im eigenen Badezimmer. Nur bei Hühneraugen sollten Sie sich lieber an eine medizinische Fußpflege wenden.