Viele Frauen merken tatsächlich zuerst an ihren Brüsten, dass sie schwanger sind: Brustschmerzen, Kribbeln und Spannungsgefühle sind typische Indizien und leider oft auch konstante Begleiter einer Schwangerschaft – ob Sie nun jung Mutter werden oder mit 40 schwanger sind. Erste Symptome können bereits in der 5. Schwangerschaftswoche auftreten.

Was ist die Ursache für Brustschmerzen in der Schwangerschaft?

Dass es zu Spannungsgefühlen oder einem Jucken in der Brust kommt, ist in der Schwangerschaft unumgänglich. Die Brust verändert sich jetzt schließlich. Milchdrüsen werden aktiv, das Gewebe weitet sich, Gewebeflüssigkeit sammelt sich an, Milch bildet sich (auch schon während der Schwangerschaft) und die Brustwarzen machen sich bereit für das spätere Saugen des Babys.

Eine Vielzahl von Hormonen steuern diese wichtigen Vorgänge und bilden sich bereits in den ersten Schwangerschaftswochen. Im ersten Trimester sind die Veränderungen bei Vielen sogar am massivsten zu spüren. Im zweiten Trimester entspannt sich die Lage. Kurz vor der Geburt berichten schwangere Frauen hingegen nochmals über verstärkte Brustschmerzen.