Active Beauty
Coldbrew Kaffee – aber bitte mit Eis!

Frisch gebrüht

Coldbrew Kaffee – aber bitte mit Eis!

Coldbrew Kaffee? Kalter Kaffee macht bekanntlich nicht nur schön, sondern schmeckt uns im Sommer besonders gut mit Eis oder Eiswürfeln. Wir erklären die Herstellung von Coldbrew Eiskaffee mit Rezept.

Was ist Coldbrew Kaffee?

Wie der Name schon sagt, wird Coldbrew Kaffee nicht heiß aufgebrüht, sondern kalt gebrüht. Für die Herstellung eignet sich zum Beispiel eine französische Kaffeepresse. Diese ist nachhaltiger als die Herstellung mithilfe von Kaffeefiltern, weil dadurch keine Wegwerfprodukte entstehen. Auch den Kaffeesatz kann man als Dünger für Blumen verwenden. Damit wir den Coldbrew Kaffee in Zukunft nicht mehr „to go“ bestellen, erklären wir hier die Herstellung mit Rezept zum Nachmachen. Denn nachhaltiger leben können wir nur, wenn wir wissen, wie’s geht.


Worauf ist bei der Zubereitung zu achten?

Für die Herstellung von Coldbrew Kaffee müssen ein paar Dinge beachtet werden. Man benötigt ganze Kaffeebohnen, die am besten frisch mit mittlerem Mahlgrad gemahlen werden müssen. Dafür benötigen Sie eine Kaffeemühle. Am besten wählt man Arabica-Bohnen für ein optimales Geschmackserlebnis. Die grob gemahlenen Bohnen werden dann mit Wasser aufgegossen. Im Gegensatz zum Espresso oder Filterkaffee kann der Kaffee aber nicht sofort genossen werden. Er muss für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank, wo das Wasser das Aroma der Bohnen aufnimmt. Danach werden die Bohnen herausgefiltert. Coldbrew Kaffee eignet sich sehr gut zur Aufbewahrung im Kühlschrank und zur Herstellung von Eiskaffee.


Veganer Coldbrew Eiskaffee

Veganer wollen ihren Coldbrew Kaffee auch mit Eis und Schlagobers! Keine Sorge, niemand muss beim Eiskaffee auf etwas verzichten. Veganes Eis kann zum Beispiel mit Kokosmilch gemacht werden. Und für veganes Schlagobers kann man einfach Kichererbsenwasser mixen – so wird nichts weggeworfen und alles verwertet.

Rezept für Coldbrew Kaffee mit Eis

Zutaten

 

Zubereitung

  1. Die Kaffeebohnen grob mit mittlerem Mahlgrad in der Kaffeemühle mahlen. Für einen Liter Coldbrew Kaffee benötigen Sie ungefähr 100g Bohnen.
  2. Die Kaffeebohnen in die Kaffeepresse geben, mit Wasser befüllen und für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach 8 Stunden können Sie die Kaffeebohnen herausfiltern und etwas Kaffee in ein Glas füllen.
  4. Danach mit Mandeldrink auffüllen und etwas Eis oder Eiswürfel hinzufügen.
  5. Nach Belieben mit etwas Rohrohrzucker süßen.
  6. Für das vegane Schlagobers Kichererbsenwasser mixen und auf den Kaffee geben.
  7. Zum Schluss noch mit Kakaonibs verzieren und einen nachhaltigen Strohhalm ins Glas geben (zum Beispiel Glas Trinkhalme von Io Nova).

Dem nachhaltigen Genuss steht jetzt nichts mehr im Weg!