Auch wenn Sie die Heldinnen des Alltags sind: Als alleinerziehende Mutter ist man mitunter kränkenden Vorurteilen ausgesetzt. Sicher, das Leben als Single Mom ist anstrengend, manchmal nervenaufreibend, treibt einen zur Verzweiflung – aber eigentlich auch wirklich schön. Und vor allem nichts, für das man bemitleidet werden muss. Problem: Sich als Singlemutter zu behaupten und rundum gut zu fühlen, ist gar nicht einfach. Denn viel zu oft kommen von Seiten derer, die in traditionellen Familienmodellen leben, gut gemeinte Komplimente wie „Du machst das aber toll!“. Subtil vermitteln solche Sätze: Alleinerziehend zu sein weicht von der Norm ab. Deshalb sagen wir jetzt einmal, welche Vorteile das Leben als alleinerziehende Mutter eigentlich hat.

Diese Vorteile hat man als alleinerziehende Mutter