Ein kleiner Garten mit einem Kinderbeet bietet in den Sommerferien viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib und spielerische Beschäftigungs-Ideen. Was Sie dafür brauchen? Neben ein wenig Equipment vor allem Geduld. Denn ein Kind, das seine ersten Erfahrungen als Mini-Gärtner macht, will pflanzen und dann am liebsten auch gleich ernten. Aber keine Sorge: Mit unseren Garten-Ideen halten Sie die Kleinen bei Laune.

Sie können die Zeit nebenbei auch gleich nutzen, um etwa die Gartenmöbel zu pflegen oder einfach nur zu entspannen – und dürfen sich beim Ernten über einen pädagogisch wertvollen Pluspunkt freuen: Denn Kinder, die etwas selbst angepflanzt haben, können besser nachvollziehen, wie Nahrungsmittel entstehen. So vermitteln Sie Nachhaltigkeit am besten!

Ein Sommer im Garten: 4 Ideen für Kinder