Glücksforscher der amerikanischen Harvard University sagen: Glück steckt nicht in den Genen oder in der Geldbörse, es hängt nicht von Karriere, Bildung oder Schönheit ab – sondern von jedem Einzelnen selbst. Wer glücklich werden und ein erfülltes Leben leben will, der muss auf die die  kleinen Momente achten: Die sorgen dafür, dass man sich rundum zufrieden fühlt.

Loslassen, Lieben, Geben, Glauben, Schaffen: Laut Glücks­forschung helfen diese fünf Lebensaufgaben dabei, Schritt für Schritt zu einem erfüllten Selbst zu finden. Achtsamkeit ist dabei der Schlüssel: Leben Sie im Hier und Jetzt!