Active Beauty
Valentinstagsgeschenke für Männer: Diese kommen gut an!
Text: Elisabeth Sas, Magdalena Langeder

Für jeden Mann

Valentinstagsgeschenke für Männer: Diese kommen gut an!

Natürlich brauchen wir keinen Anlass, um unserem Liebsten zu zeigen, dass er uns wichtig ist. Und meistens kommt auf die Frage, was er sich denn so wünscht, auch nicht unbedingt viel zurück. Trotzdem: Der Valentinstag ist eine tolle Gelegenheit, um zu verwöhnen und einfach mal „Danke“ zu sagen. Und das Beste: Diese Valentinstagsgeschenke für Männer sind nicht mal mit viel Aufwand verbunden und bringen garantiert Freude.

1. Mit praktischen Alltagshelfern punkten

Es gibt da ganz bestimmte Produkte, die man(n) sich selbst einfach nicht zulegen würde. Ein bisschen Inspiration gefällig?

Unterwäsche
Es ist kein großes Geheimnis, dass die meisten Männer grundsätzlich nicht wirklich gerne Shoppen gehen. Zu langweilig, zu anstrengend, zu uninteressant. Und wenn sie es dann doch mal tun, dann nur, weil sie irgendein neues technisches Gerät gesehen haben, das sie dann unbedingt haben wollen. Doch da gibt’s was, das wirklich jeder Mann gebrauchen kann: Socken und Unterhosen! Die sind, wie bei uns Frauen auch, im Dauereinsatz und demzufolge auch die Kleidungsstücke mit den stärksten Abnützungserscheinungen. Mittlerweile gibt es einige coole Brands, die sich ausschließlich auf die Herstellung von Unterwäsche konzentrieren – und dabei nicht nur auf Qualität, sondern auch auf Nachhaltigkeit achten, wie z.B. Ein schöner Fleck Erde oder Snocks.

Sportausrüstung
Mit der Zeit hat womöglich auch das Sporthandtuch seine besten Zeiten hinter sich. Und auch für die Trinkflasche könnte es mal ein Upgrade geben. Der Valentinstag ist ein schöner Anlass, um das Sportequipment vom besten Freund, Papa oder Lebenspartner mal wieder ein bisschen aufzupolieren. Beispielsweise gibt es Handtücher mit Fächern und Schlaufen, die speziell für den Besuch im Fitnessstudio konzipiert sind. Und haben Sie eigentlich schon mal von einer selbstreinigenden Wasserflasche gehört? Außerdem immer nützlich und willkommen: Sportsocken.

Küchenhelfer
Immer mehr Männer finden ihre Leidenschaft in der Küche – und zwar beim Kochen. Und in diesem Zusammenhang gibt es kaum etwas Schlimmeres für sie als schlechte, stumpfe Messer. Sofern schon ein Lieblingsmesser vorhanden ist, könnte ein Messerschleifer ein tolles Geschenk sein. Am besten ein etwas hochwertigeres Modell, das dann für lange Zeit im Einsatz ist. Braucht’s mal wieder Abwechslung in der Messerlade, ist ein Kochmesser ein praktisches und wertvolles Männergeschenk.

Noch mehr praktische Geschenk-Ideen:


2. Den Lieblingsmann mit gemeinsamen Aktivitäten überraschen

Was lässt sich am Valentinstag, dem Tag der Liebenden, besser verschenken als gemeinsame Zeit? Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Hier kommt ganz persönliche Inspiration:

Ein Abendessen zu zweit
Für gemeinsame Zeit muss man nicht gleich verreisen oder besonders tief in die Tasche greifen. Schon ein Abendessen zuhause (vielleicht sein Lieblingsessen?) schafft eine tolle Atmosphäre und zeigt Wertschätzung – egal, ob fertiges Candle-Light-Dinner oder gemeinsame Zeit beim Kochen zu verbringen. Und vielleicht probiert man dabei ja auch gleich neue Rezepte aus wie eine Rote-Rüben-Suppe oder ein veganes Menü.

Schnitzeljagd mit Geocoaching
Manchmal kommt im Leben der Spaß zu kurz! Wie wär’s also mal mit einer gemeinsamen Schnitzeljagd in der Natur? Alles, was es dafür braucht, ist die passende Kleidung, ein Geocoaching-Account und ein Smartphone, auf dem die App installiert ist. Dann kann man nach Geocaches in der Nähe suchen und sich so auf die Suche nach kleinen Schätzen machen. Das Tolle: Man verbringt nicht nur gemeinsame Zeit, sondern bewegt sich dabei auch viel an der frischen Luft.

Gespräche & Paar-Challenges
Jetzt mal Hand aufs Herz: Wie oft nimmt man sich tatsächlich die Zeit für gemeinsame Gespräche und um all die Dinge, die gerade so anstehen, mal in Ruhe zu besprechen? Richtig – viel zu selten. Aber kann man wirklich Gespräche zum Valentinstag schenken? Auf jeden Fall! Zum Beispiel mit einer Talk-Box für Paare und ganz viel gemeinsamer Zeit. Die Impulskarten bieten viele verschiedene Gesprächsanlässe. Und wer weiß – vielleicht lassen sich so ja auch ganz neue, überraschende Seiten über den jeweils anderen in Erfahrung bringen … Oder vielleicht ein Challenge-Buch, das viele Ideen liefert, um gemeinsame neue Abenteuer zu erleben!

3. Ganz persönliche Erinnerungen schenken

Vielleicht gibt’s da diese eine Sache, die der Liebste schon immer mal ausprobieren wollte? Mit Gutschein-Geschenken werden besondere Träume wahr …

It’s Action-Time
Mit 260 PS durchs Offroad-Gelände düsen – über steinernes Gewölbe und durch den Schlamm. Oder ein Tandem-Sprung aus 4.000 Metern Höhe: Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Erlebnisgutscheinen, mit denen sich einmalige Momente verschenken lassen, die man garantiert nicht mehr so schnell vergisst …

Genussmomente
Wie etwas weiter oben schon kurz angerissen, interessieren sich auch immer mehr Männer für kulinarische Themen. Auf diese Weise lassen sich ganz neue Kulturen und Themenwelten entdecken, die sich jeder Mann im Rahmen von Koch- und Grillkursen oder speziellen Tastings auf dem Gaumen zergehen lassen kann.

Freier Eintritt
Einmal bei einem Fußball-Länderspiel dabei sein und die Lieblingsmannschaft live und vor Ort persönlich anfeuern, das heimische Eishockey-Team beim Meisterschaftsfinale unterstützen oder sich mit ordentlich PS in die Kurven des Red Bull Rings legen: Sport spielt im Leben vieler Männer eine bedeutende Rolle. Darum sind Eintrittskarten und Tickets in jedem Fall eine freudeversprechende Geschenk-Idee!

4. Selbstgemachtes als Valentinstagsgeschenk für Männer

DIY und wenig Zeit schließen einander nicht aus – und zwar mit diesen cleveren kurzfristigen Valentinstagsgeschenken für jeden Mann.

Fotogeschenke
Von der gemeinsam verbrachten Zeit können wir besonders lange profitieren, wenn wir schöne Momente auf Fotos festhalten. So können wir später mit unserem Partner und vielleicht sogar eines Tages mit den (Enkel-)Kindern in Erinnerungen schwelgen. Diese Erinnerungsfotos – kreativ und persönlich gestaltet – eignen sich zudem perfekt als Valentinstagsgeschenk für Männer: Dafür ganz einfach Lieblingsfotos auswählen, ausdrucken und in einem (DIY-)Bilderrahmen oder Fotoalbum perfekt in Szene setzen.
Für alle, die während der gemeinsamen Zeit ganz auf ihr Handy verzichten wollen, eignet sich eine Polaroid-Kamera perfekt. Ein weiterer Vorteil: Durch die begrenzte Bild-Anzahl auf einem Film entscheiden wir bewusst, was wir verewigen wollen.

Selbstgemachte Pralinen
Liebe geht durch den Magen. Warum den Liebsten also nicht einfach mit einer süßen Kleinigkeit überraschen? Pralinen selbst herstellen klingt komplizierter, als es wirklich ist. Das Internet bietet ganz viele unterschiedliche Rezeptideen, diese Mandel-Schokopralinen haben es uns besonders angetan und von ihrer Leichtigkeit überzeugt. Alles, was Sie dafür brauchen sind: Datteln, Mandeln, Kokosöl, Kokoschips, Kakao und Zimt – hört sich machbar an, oder?

Persönliche Playlist
Manche von uns erinnern sich vielleicht noch an die Zeiten, in denen man seinen Schwärmen und Freunden ewig lange Playlists auf Mixtapes zusammengestellt hat! Ein Retro-Geschenk mit Sentimentalitätsfaktor: The Original Mashtape sieht aus wie eine alte Kassette, darin verbirgt sich jedoch ein 8-GB-Speicherstick. Genug Platz für die die längste Liebes-Playlist, die Sie je erstellt haben! Alternativ können Sie Ihrem Mann zum Valentinstag natürlich auch eine Spotify-Playlist widmen. Vielleicht nicht ganz so romantisch, aber dafür kann ihr Liebster sie in jeder Lebenslage abspielen und hat Sie quasi immer dabei.