Zwei Frauen mit Gesichtsmaske und Handtuch im Haar fühlen sich schön
Wahre Schönheit kommt von innen

Sich schön fühlen: 11 Rituale, die unsere innere Schönheit pushen

Jeder kann sich schön fühlen. Und sollte es auch. Denn ein gutes Selbstwertgefühl macht glücklich. Und wer glücklich ist, sieht automatisch noch besser aus.

Wir wissen, wie wir Concealer richtig auftragen oder unsere Augen größer schminken. Aber wissen wir auch, wie wir nicht nur schöner aussehen, sondern uns auch wirklich schön fühlen? Mit einem guten Gefühl zu noch mehr Ausstrahlung: So funktioniert es.

11 Tipps & Rituale, um sich noch schöner zu fühlen:

1. Pflegende Rituale

Wer sich Zeit für seinen Körper nimmt und ihn verwöhnt, fühlt sich automatisch schöner in seiner Haut. Gönnen Sie sich regelmäßig wohltuende Pflege-Rituale: Verwenden Sie beispielsweise Body Scrubs und freuen Sie sich über zarte Haut, pflegen Sie Ihre Haare mit Conditioner und Kuren und lassen Sie Ihr Gesicht strahlen mit der regelmäßigen Anwendung von Gesichtsmasken. Sie werden sehen: Es macht einen Unterschied! Vielleicht gönnen Sie sich auch einmal im dm kosmetikstudio eine Gesichtsbehandlung? Auch ein neuer, frischer Haarschnitt von Profis kann dazu beitragen, dass Sie sich wohler in Ihrem Körper fühlen.

2. Streicheleinheiten für Haut und Seele

Es geht pflegend weiter: Egal ob ausgiebiges Eincremen oder kurze Selbstmassage – bereits kleine Streicheleinheiten machen aus unserem Körper ein angenehmes Zuhause für die Seele. Wohlduftende Körperöle und Bodylotions sorgen für ein harmonisches Körpergefühl. Unser Tipp zum schnellen Wohl- und Schönfühlen zwischendurch: Verwöhnen Sie Ihre Hände mit einer pflegenden Handcreme und massieren Sie Finger für Finger.

3. Morgen-Me-Time

Der Morgen macht den Tag! Wer entspannt in den Tag startet, fühlt sich besser und auch schöner. Nehmen Sie sich morgens Zeit für sich und Beauty-Routinen, die Sie glücklich machen. Verwenden Sie beispielsweise Ihre liebste Lidschattenpalette und hüllen Sie sich beim Gewand in Farbtöne, die Sie besonders gerne mögen. Oder Sie nehmen sich die Zeit für eine schöne Frisur – mit Lockenstab, Glätteisen & Co. funktioniert im Nu ein toller Look.

4. Nicht mehr vergleichen

Vergleichen macht unzufrieden. Vor allem dann, wenn man Maßstäbe heranzieht, die einfach nicht der Wirklichkeit entsprechen. Wovon die Rede ist? Von geschönten Social-Media-Profilen, die uns vor Neid erblassen lassen. Wer sich schön fühlen will, sollte sich bewusst machen: Der schöne Schein ist oft nur gestellt. Body-Neutrality ist das Motto: Wir sind mehr als unsere Körper!

5. Schön fühlen durch Sport

Bewegung ist für ein gutes Körpergefühl unerlässlich. Bereits nach einer kleinen Trainingseinheit spüren wir unsere Muskeln, fühlen uns stark und haben mehr Energie. Vergessen Sie dabei Kalorienverbrauch & Co. – es muss einfach Spaß machen! In der Natur ist Sport besonders schön und gibt einen zusätzlichen Kick durch die frische Luft. Loslaufen und sich selbst spüren!

6. Gut essen, besser fühlen

Von einem gesunden Essen profitiert nicht nur der Körper, sondern auch der Geist. Nehmen Sie sich Zeit für Auswahl, Zubereitung und letztlich für den Genuss. Je gesünder wir essen, desto besser fühlen wir uns, und das strahlen wir auch aus. Bei dm finden Sie viele Lebensmittel für eine gesunde Ernährung.

Heilpflanzen und Heilkräuter wie Brennessel, Pfefferminze oder Kamille tun Körper und Seele besonders gut – egal ob in wärmenden Tees und Suppen oder als Nahrungsergänzungsmittel. So wirkt Pfefferminzöl auf Magen und Darm, Beschwerden wie Bauchschmerzen oder Blähungen können so gelindert werden. Und Kamille als entzündungshemmende Heilpflanze kann gut bei Entzündungen im Mund angewandt werden, etwa als Gurgellösung mit lauwarmen Tee oder als Inhalation bei entzündeten Atemwegen und verstopfter Nase.

7. Aromatherapie: Düfte für mehr Wohlgefühl

Düfte manipulieren unsere Sinnesreize und damit unsere Wahrnehmung. Aromen wie Rose, Veilchen oder Jasmin versetzen uns nachweislich in eine sanftmütige und beschwingte Stimmung. Wer sich schön fühlen will, darf sich daher ruhig intensiv mit Aromen beduften. Nicht nur des Odeurs wegen; allein das Auftragen von Parfum fühlt sich sinnlich und damit wie eine Wohltat an uns selbst an.

8. Merkliste: Schönheit zum Aufschreiben

Jeder findet tolle Merkmale an sich und seinem Körper. Manchmal geraten sie nur in Vergessenheit. Damit das nicht mehr passieren kann, schreiben Sie sich am besten eine Liste mit all den Dingen, die Sie gut und hübsch an sich finden und hängen diese daheim gut sichtbar auf. Gleiches kann man übrigens auch mit Fotos tun, auf denen man besonders gut getroffen ist. Je öfter wir die Bilder sehen, desto hübscher fühlen wir uns.

9. Äußere Haltung = innere Haltung

Nervenbahnen, die entlang der Wirbelsäule verlaufen, enden im Gehirn und sind hier unmittelbar an unser Zentrum für Emotionen geknüpft. Das Hirn schüttet dabei umso mehr Glückshormone aus, je aufrechter unsere Wirbelsäule ist. Je aufrechter wir uns halten, desto stärker und schöner fühlen wir uns daher. Also: Kopf hoch und Brust raus!

10. Schönheit ist echt

Wer sich schön fühlen will, muss sich wohlfühlen. Und das funktioniert nur, wenn man sich nicht verstellt, sondern ganz man selbst sein kann. Natürlichkeit fühlt sich nämlich nicht nur schön an, sie sieht auch schön aus. Folgen Sie Ihrem eigenen Stil anstatt aufgesetzter Modediktate. Und keine Sorge: Das heißt nicht, dass man auf Fashion- oder Make-up-Trends verzichten muss. Es heißt lediglich: Sie suchen sich solche Trends aus, die wirklich gut zu Ihnen passen. Sie können Ihren Look ja auch nur leicht adaptieren und sich einmal anders schminken.

11. Komplimente verteilen und Gutes tun

Sie finden die Frisur Ihrer Kollegin besonders hübsch? Oder die Augen der Kassiererin im Supermarkt? Dann sagen Sie das ruhig. Innere Schönheit dreht sich schließlich nicht nur um sich selbst, sondern gerade auch um andere. Wer nett ist und anderen hilft, fühlt sich selbst automatisch besser. Das funktioniert auch bestens mit ehrenamtlichen Tätigkeiten, Spenden und generell Gutes tun. Win-Win!

Unser Tipp

Mit Superfood schenken Sie sich zusätzlich Power und Strahlkraft von innen: Rezept für Superfood-Smoothie von dm.

Teilen: Artikel bei Facebook teilen Artikel bei Whatsapp teilen Artikel URL kopieren
Anzeige
Anzeige
Anzeige