Muttertagsgeschenke: Was Mamas wirklich wollen

Schokolade, Blumen, ein selbstgebackener Kuchen … oder dieses Jahr lieber mal was ganz anderes? Wir haben Ideen für besondere Muttertagsgeschenke gesammelt, über die sich alle Mamas freuen.

Eine Mutter die mir ihrer Tochter ein Selfie macht
Eine Mutter die mir ihrer Tochter ein Selfie macht

Mama ist einfach die Beste – aber sind das auch unsere Muttertagsgeschenke? Viel zu oft erwischt uns der zweite Sonntag im Mai ohne eine zündende Idee, was wir als kleines oder größeres Dankeschön überreichen könnten. Und so landen dann doch wieder die Klassiker auf dem Gabentisch. Damit das dieses Jahr anders ist, haben wir uns auf die Suche nach besonderen Muttertag-Geschenkideen gemacht.

4 Muttertagsgeschenke mal anders:

1. „Me Time“ für Mama

Wer sich im Alltag rund um die Uhr um den Nachwuchs kümmert, macht über jede Minute „Auszeit“ Freudensprünge. Ein Gutschein für absolute „Me Time“, überreicht vom Partner, kommt daher vor allem bei frischgebackenen Müttern besonders gut an – und damit Mama wirklich abschalten kann, kann man noch eine Massage oder ähnliches dazuschenken. Doch auch ältere „Kinder“ können ihrer Mama Zeit verschaffen, indem sie mal den Einkauf erledigen oder den Dachboden aufräumen. Wer weiter weg wohnt, kann dafür eine Haushaltshilfe engagieren.

2. Muttertag ist „Throwback-Day“

„Gerade wart ihr noch so klein und jetzt …“ Wenn Mamas erwachsener Töchter und Söhne zurückdenken, schwingt neben der Erleichterung oft auch ein wenig Wehmut mit. Wie wäre es also, Mama auf eine kleine Reise zurück in die Vergangenheit zu entführen? Und zwar mit einem nostalgischen Muttertags-Fotoshooting, bei dem alte Kinderfotos nachgestellt werden. Ähnliche Kleidung und Requisiten zu besorgen (etwa am Flohmarkt) und sich in die Posen von damals zu werfen, sorgt sicher für ein abwechslungs- und erinnerungsreiches Muttertagsprogramm. Mit der richtigen Playlist kommt das Shooting in Schwung – dazu kann man entweder Songs mit persönlichem Bezug auswählen (was hat man etwa auf den Autofahrten in den Urlaub immer gehört?) oder hält sich einfach an unsere Muttertags-Playlist. Später werden die besten Schnappschüsse in Form eines Fotobuchs überreicht.

Unser Tipp

Egal ob eine kleine Aufmerksamkeit oder eine großzügige Überraschung gesucht ist: Noch mehr Muttertag-Geschenkideen für jedes Budget liefert der Mein dm Geschenkefinder!


2 Mai 2019 | Text: Elisabeth Schmiedjell | Fotos: Stocksy

Auch interessant
Am Strand lieber mineralische Sonnencreme als synthetische Mittel: Letztere schädigen die Korallenriffe.
Pflege Wer seine Haut vor der Sonne schützen will, kommt ums Eincremen nicht herum. Mineralische Sonnencreme schützt ohne Chemie und ist gut zur Haut. Wer noch ein Argument mehr braucht: Synthetische Sonnencreme - also mit Chemie - schädigt Korallenriffe.
Schön in den Urlaub: Am Strand mit gepflegten Haaren und glatter Haut.
Make-up Endlich, Sommerzeit! Der Urlaub naht und die Reisevorbereitungen können losgehen. Mit den richtigen Beautytricks für Haut und Haare starten Sie richtig schön in den Urlaub.