Active Beauty
Schwimmen mit Periode: Das sagt eine Frauenärztin

Alles im Flow

Schwimmen mit Periode: Das sagt eine Frauenärztin

1. Kann man während der Periode Schwimmen gehen?

Prinzipiell muss auch während der Periode nicht auf Schwimmen verzichtet werden. Tampons oder auch die Menstruationstasse fangen dabei das Blut bereits in der Vagina auf. Tampons sollten nach jedem Badegang gewechselt werden, um das Infektionsrisiko zu reduzieren und die Saugfähigkeit zu garantieren.

2. Welche Hygieneprodukte eignen sich zum Schwimmen mit Periode – und was muss man bei der Verwendung beachten?

Spezielle Schwimmtampons sind mit einer Vaseline-Fettschicht umzogen und dadurch wasserdicht. Sie eignen sich vor allem für Schwangere und Frauen, die zu häufigen Scheideninfektionen (Scheidenpilz und bakterielle Vaginose) neigen, da sie auch das Eindringen von Keimen reduzieren.

Menstruationsscheiben oder Menstruationstassen werden direkt vor dem Muttermund positioniert und saugen sich dort fest. Durch das entstandene Vakuum sind sie lokal fixiert und fangen das aus der Gebärmutter austretende Blut direkt auf.

Periodenunterwäsche ist nur für das Relaxen am Strand, aber nicht für den Gebrauch im Wasser geeignet. Im letzteren Fall saugt sie sich mit Wasser voll und kann das Menstruationsblut nicht aufnehmen.

Auch Binden eignen sich nicht fürs Schwimmen, da sie sich mit Wasser vollsaugen und dann keine Saugfähigkeit mehr besitzen, um das Menstruationsblut aufzunehmen.

3. Kann man während der Periode ohne Tampon schwimmen?

Prinzipiell kann natürlich auch während der Blutung ohne Tampons oder Ähnliches geschwommen werden; hier handelt es sich wohl eher um ein allgemeines Hygienethema. Während der gesamten Blutung verliert eine Frau in etwa 80 ml Blut, also ist der Verdünnungseffekt im Wasser, vor allem im See oder Meer so hoch, dass das austretende Blut meistens auch gar nicht sichtbar ist.

Tipp: Mehr Basiswissen zur Menstruation gibt’s auf dm.at.

4. Wird die Periode im Wasser gestoppt?

Nein, die Periode hört im Wasser nicht auf. Durch extreme Temperaturschwankungen (zum Beispiel bei kaltem Wasser) kann sich aber die Durchblutung verändern, weil sich Gefäße zusammenziehen, der Blutfluss kann sich also kurzfristig verringern.

5. Besteht ein Infektionsrisiko, wenn man mit Periode schwimmen geht?

Schwimmen während der Periode erhöht per se nicht das Infektionsrisiko, vor allem im Meer- und Chlorwasser nicht. Empfindliche Frauen neigen aber zu häufigen Scheideninfektionen oder Blasenentzündungen. Es empfiehlt sich daher, immer direkt nach dem Baden zu duschen und Tampons und feuchte Badekleidung zu wechseln.

6. Muss man beim Schwimmen mit Periode auf die Wasserqualität achten?

Chlorwasser reduziert die Keimbelastung, weil Bakterien und Keime durch die chemische Wirkung abgetötet werden. Bei anfälligen Frauen kann es aber gerade dadurch zu einer Reizung der Haut und Schleimhäute kommen. Außerdem werden auch schützende Keime der Vaginalflora abgetötet und der saure pH-Wert der Scheide gestört, sodass sich Pilze und andere krankheitserregende Keime stattdessen vermehren können. Um das zu verhindern, gibt es Schwimmtampons mit einem Fettüberzug, der das Eindringen von Chlorwasser verhindert. Ansonsten, falls man zu einer sensiblen Scheidenflora neigt, kann die prophylaktische Anwendung von Milchsäurekapseln vor und nach dem Schwimmen unterstützend wirken.

Meerwasser wirkt durch den hohen Salzgehalt desinfizierend, hat also eher einen regenerierenden Effekt auf das Scheidenmilieu.

Im warmen Seewasser, Thermalwasser oder Whirlpools können sich Keime schneller vermehren. Diese sollten Frauen, die häufig Scheideninfektionen haben, vor allem während der Periode eher meiden. Durch den während der Periode leicht geöffneten Muttermund können nämlich Keime leichter in den Bauchraum aufsteigen.

Die folgenden Produkte zum Schwimmen mit Periode gibt es bei dm:

Verlässlicher Schutz

„Bade- und Schutztampons“ von Rauscher

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Für Sport und Schwimmen geeignet

„Menstruationstasse Größe 2“ von Elanee

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Angenehmer Tragekomfort

„ExtraProtect Tampons Normal“ von o.b.

Jetzt im dm Online Shop kaufen

Soft mit Rückholfaden

„Soft-Tampons“ von nevernot

Jetzt im dm Online Shop kaufen